ISAF-Segel-Weltmeisterschaften 2011

Die 3. ISAF-Segel-Weltmeisterschaften fanden vom 3. bis 18. Dezember 2011 vor Perth an der Westküste Australiens statt. Sie wurden vom Internationalen Segelverband (ISAF) und dem Australischen Segelverband veranstaltet. Zum Segelrevier gehörten die Gewässer vor der Bathers Bay und der Hafen von Fremantle. Perth setzte sich mit seiner Bewerbung unter anderem auch gegen die Bewerbung Kiels durch.

Es wurden Wettbewerbe in den zehn olympischen Bootsklassen ausgetragen, sechs für Männer und vier für Frauen. Erstmals wurde bei Weltmeisterschaften auch ein Wettbewerb als Match-Race veranstaltet. Es nahmen 789 Segler aus 76 Nationen teil.

mehr zu "ISAF-Segel-Weltmeisterschaften 2011" in der Wikipedia: ISAF-Segel-Weltmeisterschaften 2011

Sport

2011

Segelsport:
thumbnail
ISAF-Segel-Weltmeisterschaften 2011 vom 3. bis 18. Dezember vor Perth, Australien

"ISAF-Segel-Weltmeisterschaften 2011" in den Nachrichten