ISO 8601

ISO 8601 ist ein internationaler Standard der ISO, der Empfehlungen über numerische Datumsformate und Zeitangaben enthält. Der Titel der Norm ist Data elements and interchange formats – Information interchange – Representation of dates and times, verdeutscht „Datenelemente und Austauschformate; Informationsaustausch; Darstellung von Datum und Uhrzeit“.

Durch die Übernahme in die Europäische NormEN 28601:1992 galten die Empfehlungen von ISO 8601 über Datums- und Zeitangaben – soweit sie rein numerisch sind, also insbesondere keinen ausgeschriebenen oder abgekürzten Monatsnamen enthalten – gemäß ISO 8601:1988 auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im September 2006 löste DIN ISO 8601 diese Normen sowie die älteren DIN 1355 und DIN 1355-1 für den Bereich des deutschen Normenwerkes ab. Außerdem ist die Norm auch in die DIN 5008 (Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung) eingeflossen.

mehr zu "ISO 8601" in der Wikipedia: ISO 8601

Grundsätze

2006

thumbnail
Falls Werte mit geringerer Genauigkeit angegeben werden sollen, können die Werte einzelner Zeiteinheiten weggelassen werden, jedoch nur beginnend mit den kleinsten Einheiten (also „von hinten“). Die Angabe 2004-06 ist zum Beispiel ein gültiger Datumswert und bezeichnet den Juni (6. Monat) des Jahres 2004. Diese Angabe bezeichnet keinesfalls den 6. Tag irgendeines Monats im Jahr 2004 und auch nicht eine Zeitspanne vom Jahr 2004 bis in das Jahr

"ISO 8601" in den Nachrichten