ISO 8859-11

ISO 8859-11, genauer ISO/IEC 8859-11 auch bekannt als Thai, ist ein von der ISO zuletzt 2001 aktualisierter Standard für die Informationstechnik zur Zeichenkodierung mit acht Bit und der elfte Teil der Normenfamilie ISO/IEC 8859. Diese Norm ist identisch mit der nationalen thailändischen Norm TIS-620 von 1990, lediglich A016 (NBSP) ist in TIS 620 undefiniert. Es ist auch die Basis für die Microsoft-Codepage 874.

Die mit sieben Bit kodierbaren Zeichen entsprechen US-ASCII mit führendem Nullbit. Zusätzlich zu den 95 darstellbaren ASCII-Zeichen (2016–7E16) kodiert ISO 8859-11 88 weitere (A016–DA16, DF16–FB16), also insgesamt 183 von theoretisch möglichen 256 (= 28). Den Positionen 0016–1F16 und 7F16–9F16 sind in ISO/IEC 8859 und damit ISO/IEC 8859-11 keine Zeichen zugewiesen. Die von der IANA definierte Bezeichnung ISO-8859-11 (mit Bindestrich) steht für die Kombination der Zeichen dieser Norm mit nicht darstellbaren Steuerzeichen gemäß ISO/IEC 6429.

mehr zu "ISO 8859-11" in der Wikipedia: ISO 8859-11

Zeichensätze für Computersysteme > Nationale Varianten

1990

thumbnail
TIS-620 – Thailändisch, ähnlich ISO 8859-11 (Zeichensatz)

"ISO 8859-11" in den Nachrichten