Ignatz Bubis

Ignatz Bubis (geboren am 12. Januar 1927 im damals deutschen Breslau; gestorben am 13. August 1999 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Kaufmann, Politiker (FDP) und Vorsitzender des Zentralrates der Juden in Deutschland.

mehr zu "Ignatz Bubis" in der Wikipedia: Ignatz Bubis

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Literatur:
thumbnail
Martin Walser erhält den Friedenspreis des deutschen Buchhandels und sorgt mit seiner Rede in der Frankfurter Paulskirche für einen Eklat. Ignatz Bubis wirft Walser geistige Brandstiftung vor. Die Antisemitismusdebatte hält die Republik noch Wochen nach Walsers Rede in Atem.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1999

Ehrung:
thumbnail
Ehrensenator der Universität Heidelberg (postum)

1994

Ehrung:
thumbnail
Erich-Kästner-Preis des Presseclubs Dresden e.? V.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Ignatz Bubis stirbt in Frankfurt am Main. Ignatz Bubis war ein deutscher Kaufmann, Politiker (FDP) und Vorsitzender des Zentralrates der Juden in Deutschland.
Geboren:
thumbnail
Ignatz Bubis wird in Breslau geboren. Ignatz Bubis war ein deutscher Kaufmann, Politiker (FDP) und Vorsitzender des Zentralrates der Juden in Deutschland.

thumbnail
Ignatz Bubis starb im Alter von 72 Jahren. Ignatz Bubis wäre heute 91 Jahre alt. Ignatz Bubis war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Ignatz Bubis" in den Nachrichten