Ikki

Ikki (jap. 月刊IKKI Gekkan Ikki) war ein japanisches Manga-Magazin, das der Shōgakukan-Verlag von 2000 bis 2014 publizierte. Die alternativen Kurzgeschichten und Einzelkapitel mehrerer längerer Manga-Serien, die im Magazin erschienen, richteten sich vorwiegend an männliche Studenten und waren somit der Seinen-Gattung zuzuordnen.

mehr zu "Ikki" in der Wikipedia: Ikki

Veröffentlichte Manga

2002

thumbnail
Yumi Tada: Lucky Charms & Apple Jacks

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart: Bokurano (jap. ぼくらの, dt. „Unser“) ist ein Manga des japanischen Zeichners Mohiro Kitoh, der von 2003 bis 2009 als Serie im monatlich erscheinenden Manga-MagazinIkki gedruckt wurde. Eine auf dem Manga basierende, 24 Folgen umfassende Anime-Serie gleichen Namens wurde 2007 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Letztere wurde vom Zeichenstudio Gonzo unter der Leitung von Hiroyuki Morita produziert. Weiterhin erschien 2009 eine von Renji Ōki geschriebene Light Novel-Serie namens Bokurano: Alternative, die eine abgewandelte Geschichte erzählt, auf die jedoch auch Kitoh selbst Einfluss nahm.

Genre: Science-Fiction, Seinen
Titellied: Chiaki Ishikawa
Musik: Yūji Nomi

"Ikki" in den Nachrichten