Ilinden-Aufstand

Der Ilinden-Aufstand (in Bulgarien auch als Ilinden-Preobraschenie-Aufstand bezeichnet) war eine Volksrevolte in den damals zum Osmanischen Reich gehörenden Regionen Makedonien und Thrakien im Jahr 1903. Er wurde von der Geheimen Makedonisch-Adrianopeler Revolutionären Organisation (TMORO) vorbereitet und organisiert, neben Bulgaren bzw. slawischen Mazedoniern nahmen aber auch christlich-orthodoxe Albaner und Aromunen daran teil.

Aus heutiger Sicht ist umstritten, ob es sich um einen Vorstoß des bulgarischen Irredentismus, um eine erste Manifestation eines sich entwickelnden slawisch-mazedonischen Nationalismus oder um einen Aufstand für die Rechte der christlichen Bevölkerung im islamisch dominierten Osmanischen Reich handelte.

mehr zu "Ilinden-Aufstand" in der Wikipedia: Ilinden-Aufstand

Geboren & Gestorben

1947

thumbnail
Gestorben: Andrej Mazanow stirbt in Plewen, Bulgarien. Andrej Mazanow war ein bulgarischer Militär, Freiheitskämpfer und gilt als eine führende Persönlichkeit der BMARK (Bulgarische Makedonisch-Adrianopeler Revolutionäre Komitees/????????? ????????-???????? ???????????? ????????, einer Vorläuferorganisation der IMRO) in Makedonien und Thrakien. Er leitete das Adrianopel Revolutionäre Komitee (bulg. ???????? ???????????? ?????/Odrin Revolutionskomitee) der Organisation in der „7. revolutionären Region“ in Ostthrakien während des Ilinden-Preobraschenie-Aufstandes.
thumbnail
Gestorben: Stamat Ikonomow stirbt in Sofia, Bulgarien. Stamat Georgiew Ikonomow war ein bulgarischer Revolutionär, Freiheitskämpfer und gilt als eine führende Persönlichkeit der BMARK (Bulgarische Makedonisch-Adrianopeler Revolutionäre Komitees/????????? ????????-???????? ???????????? ????????, einer Vorläuferorganisation der IMRO) in Makedonien und Thrakien. Er leitete neben Michail Gerdschikow und Lasar Madscharow die Vorbereitungen und führte Kampfhandlungen der Organisation während des Ilinden-Preobraschenie-Aufstandes in der „7. revolutionären Region“, die Ostthrakien einschloss, an.
thumbnail
Gestorben: Iwan Zontschew stirbt in Sofia, Bulgarien. Iwan Stefanow Zontschew war ein bulgarischer Militär und Freiheitskämpfer, Wojwode und Vorsitzender des Obersten Makedonien-Adrianopel Komitee (bulg. ???????? ????????-???????? ???????/Warchowen makedono-odrinski komitet), Organisator und Anführer des Gorna-Dschumaja-Aufstandes von 1902 und Teilnehmer am Ilinden-Preobraschenie-Aufstand 1903.
thumbnail
Geboren: Andrej Mazanow wird in Köprülü, damals im Osmanischen Reich geboren. Andrej Mazanow war ein bulgarischer Militär, Freiheitskämpfer und gilt als eine führende Persönlichkeit der BMARK (Bulgarische Makedonisch-Adrianopeler Revolutionäre Komitees/????????? ????????-???????? ???????????? ????????, einer Vorläuferorganisation der IMRO) in Makedonien und Thrakien. Er leitete das Adrianopel Revolutionäre Komitee (bulg. ???????? ???????????? ?????/Odrin Revolutionskomitee) der Organisation in der „7. revolutionären Region“ in Ostthrakien während des Ilinden-Preobraschenie-Aufstandes.
thumbnail
Geboren: Michail Gerdschikow wird in Plowdiw geboren. Michail Iwanow Gerdschikow war ein Revolutionär und gilt als eine führende Persönlichkeit der BMARK (Bulgarische Makedonisch-Adrianopeler Revolutionäre Komitees/????????? ????????-???????? ???????????? ????????, einer Vorläuferorganisation der IMRO) in Makedonien und Thrakien. Er leitete die Vorbereitungen und führte die Kampfhandlungen der Organisation während des Ilinden-Preobraschenie-Aufstandes in der „7. revolutionären Region“, die Ostthrakien einschloss. Er war außerdem einer der bekanntesten bulgarischen Vertreter des Anarchismus.

"Ilinden-Aufstand" in den Nachrichten