Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Stefan Lorant stirbt in Rochester, Minnesota, USA. Stefan Lorant war ein ungarisch-amerikanischer Fotograf, Journalist und Herausgeber. Er wird oft als Pionier des modernen Fotojournalismus und „Erfinder“ der Fotoreportage bezeichnet, obwohl Reportagen, die eine Geschichte in Bildfolge erzählen, bereits vor dem Ersten Weltkrieg in illustrierten Zeitschriften wie „Die Woche”, „Berliner Illustrirte Zeitung” oder „Illustrirte Zeitung” erschienen waren. Diese Sichtweise beruht auf Eigendarstellung sowie der Überlieferung des Fotografen Tim Gidal.
thumbnail
Gestorben: Richard Püttner stirbt in München. Richard Püttner war ein deutscher Zeichner und Illustrator. Er war für diverse Zeitschriften und Zeitungen tätig, u.a. für Die Gartenlaube, Daheim, Illustrirte Zeitung und Über Land und Meer, und illustrierte auch Prachtwerke wie Unser Vaterland und Rheinfahrt.
thumbnail
Gestorben: Georg Meisenbach stirbt in Emmering. Georg Meisenbach war ein deutscher Unternehmer. Er gilt als Erfinder des Glasgravurrasters und der Autotypie. 1883 erschien das erste gerasterte Foto in einer deutschen Zeitung. Es wurde von Meisenbach in der Leipziger Illustrirten Zeitung veröffentlicht.
thumbnail
Gestorben: Carl Berendt Lorck stirbt in Leipzig. Carl Berendt Lorck war ein dänisch-deutscher Buchhändler, Typograf und Verleger. Bekannt wurde er als Verleger skandinavischer Literatur in Deutschland sowie der Geschichte Friedrichs des Großen von Franz Kugler, als Mitbegründer der Leipziger Illustrirten Zeitung, als Autor und Wiedererwecker des Holzschnittes in Deutschland. Außerdem war er Begründer des Deutschen Buchdrucker-Vereins und des Zentralvereins für das gesamte Buchgewerbe mit dem Deutschen Buchgewerbe-Museum.
thumbnail
Geboren: Stefan Lorant wird in Budapest, Österreich-Ungarn geboren. Stefan Lorant war ein ungarisch-amerikanischer Fotograf, Journalist und Herausgeber. Er wird oft als Pionier des modernen Fotojournalismus und „Erfinder“ der Fotoreportage bezeichnet, obwohl Reportagen, die eine Geschichte in Bildfolge erzählen, bereits vor dem Ersten Weltkrieg in illustrierten Zeitschriften wie „Die Woche”, „Berliner Illustrirte Zeitung” oder „Illustrirte Zeitung” erschienen waren. Diese Sichtweise beruht auf Eigendarstellung sowie der Überlieferung des Fotografen Tim Gidal.

Rezeption

1871

thumbnail
wird der Roman in der „Leipziger Illustrierten Zeitung“ als „eins der originellsten und ergreifendsten Bücher des Verfassers“ gelobt. (Der Schüdderump)

Bedeutung

1918

thumbnail
„Reitschuljagd“, Angelo Jank, 1910;Vierfarbdruck zum Militärreitinstitut, Illustrirte Zeitung Nr. 3911, „Kriegsnummer 202“ (Militärreitinstitut Hannover)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1929

Veröffentlichungen > Zeitschrift:
thumbnail
Illustrirte Zeitung, Leipzig (Arvid Gutschow)

"Illustrirte Zeitung" in den Nachrichten