Improvisation (Musik)

Als Improvisation wird die Form musikalischer Darbietung Einzelner oder ein Zusammenspiel Mehrerer verstanden, deren Tonmaterial und Klangfolge in der Ausführung selbst entsteht und nicht vorher schriftlich fixiert worden ist. Die musikalischen Klangereignisse verdanken sich dem spontanen Einfall und der Inspiration. Sie lassen sich auch umschreiben mit dem Begriff der intuitiven Musik. Die Voraussetzungen für die Improvisation durch die Ausführenden sind:

  • die (technische) Beherrschung des jeweiligen Instrumentes oder der Stimme
  • die Beherrschung der dem jeweiligen Stil entsprechenden musikalischen Parameter und ihrer Gesetzmäßigkeiten
    • sowohl im traditionellen Sinn
    • als auch nichttraditioneller Sing- und Spielarten sowie Schallquellen
  • das Potential, damit kreativ umzugehen.
  • mehr zu "Improvisation (Musik)" in der Wikipedia: Improvisation (Musik)

    Geboren & Gestorben

    thumbnail
    Gestorben: Hans Reichel (Musiker) stirbt in Wuppertal. Hans Reichel war ein deutscher Gitarrist, Violinist (im Bereich Free Jazz/improvisierter Musik), Instrumentenbauer und Schriftgestalter aus Wuppertal.
    thumbnail
    Gestorben: Jan Jongepier stirbt in Leeuwarden. Jan Jongepier war ein niederländischer Organist, Improvisator und Orgelsachverständiger.
    thumbnail
    Gestorben: Willem Breuker stirbt in Amsterdam, Nordholland. Willem Breuker war ein niederländischer Jazz-Klarinettist, -Saxofonist, -Komponist und -Bandleader. Er galt neben Misha Mengelberg und Willem van Manen als einer der einflussreichsten niederländischen Musiker im Bereich der improvisierten Musik und des Free Jazz.
    thumbnail
    Gestorben: Anita O’Day stirbt in West Hollywood, Kalifornien. Anita O’Day war eine amerikanische Jazzsängerin. Sie war „eine der größten Swing-Sängerinnen ihrer Generation“ und verfügte über Charisma und Improvisationstalent.
    thumbnail
    Gestorben: Derek Bailey stirbt in London. Derek Bailey war ein britischer Gitarrist und Improvisationsmusiker. Er gehörte als „kompromissloser Avantgardist“ zu den ersten europäischen Musikern, die sich mit formfreier, auch thematisch ungebundener Improvisation beschäftigten und die Improvisationsmusik hin zur elektronischen Musik öffneten.

    Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

    2004

    thumbnail
    Auflösung: Phish ist eine US-amerikanische Rockband, die vor allem für ihre Jams und Improvisationen bekannt wurde. Die Musik umfasst ein weites Spektrum von Genres, darunter Rock, Jazz, Fusion, Bluegrass, Heavy Metal, Folk, Country, Blues, Progressive Rock, Acoustic und klassische Musik. Obwohl die Gruppe selten im Radio oder auf Musikfernsehsendern zu hören war, entwickelte sich durch Mundpropaganda und den Austausch von Live-Konzerten eine große Fangemeinde.

    1998

    thumbnail
    Gründung: Pink Freud ist eine polnische Jazz-Band aus Danzig, die sich von verschiedener Musikstile bedient und in ihren Improvisationen fusioniert. Pink Freud lassen sich dabei u.a. von Jazz, Rock, Punk, Jungle, Drum and Bass und experimenteller Elektronik inspirieren. In Polen wurde die Gruppe mehrfach ausgezeichnet.

    1985

    thumbnail
    Gründung: Das Turtle Island Quartet (bis 2007: Turtle Island String Quartet) ist ein Streichquartett, das wegen seiner Improvisationsfähigkeiten und seines Repertoires auch im Jazz als Ensemble anerkannt ist. Das 1985 gegründete, im Raum San Francisco beheimatete Quartett hat mehrere Umbesetzungen hinter sich und mit Musikern wie Paquito D’Rivera und Kenny Barron zusammengearbeitet.

    1983

    thumbnail
    Gründung: Phish ist eine US-amerikanische Rockband, die vor allem für ihre Jams und Improvisationen bekannt wurde. Die Musik umfasst ein weites Spektrum von Genres, darunter Rock, Jazz, Fusion, Bluegrass, Heavy Metal, Folk, Country, Blues, Progressive Rock, Acoustic und klassische Musik. Obwohl die Gruppe selten im Radio oder auf Musikfernsehsendern zu hören war, entwickelte sich durch Mundpropaganda und den Austausch von Live-Konzerten eine große Fangemeinde.

    1977

    thumbnail
    Auflösung: Clarinet Contrast war eine deutsche Jazzgruppe von fünf Klarinettisten plus Rhythmusgruppe, die das Interesse für die Klarinette in der zeitgenössischen Jazzszene aufleben ließ und an der Renaissance der Klarinette im Jazz und Improvisierter Musik beteiligt war.

    "Improvisation (Musik)" in den Nachrichten