Inguschetien

Koordinaten:43° 6′ N, 45° 3′ O

Das im Nordkaukasus gelegene Inguschetien (auch: Inguschien; russischИнгушетия/Transkription Inguschetija, inguschischГӀалгӀай Мохк/Ghalghai Mochk) ist eine autonome Republik in Russland. Amtssprachen sind Inguschisch und Russisch.

mehr zu "Inguschetien" in der Wikipedia: Inguschetien

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Islam Jachjajewitsch Timursijew stirbt in Nasran, Inguschetien, Sowjetunion. Islam Jachjajewitsch Timursijew war ein russischer Amateurboxer, der 2006 Europameister im Superschwergewicht wurde.
thumbnail
Gestorben: Magomed Jachjajewitsch Jewlojew stirbt in Nasran, Inguschetien, Russland. Magomed Jachjajewitsch Jewlojew war ein russischer Jurist und Journalist inguschischer Nationalität und der Betreiber der Nachrichtenwebsite Ingushetiya.ru.
thumbnail
Gestorben: Schamil Salmanowitsch Bassajew stirbt bei Ekaschewo, Inguschetien. Schamil Salmanowitsch Bassajew war ein tschetschenischer islamistischer Terrorist und Rebellenführer, der für zahlreiche Anschläge und bewaffnete Überfälle verantwortlich war. Bis zu seinem Tod galt Bassajew als der meistgesuchte Mann Russlands.
thumbnail
Geboren: Islam Jachjajewitsch Timursijew wird in Nasran, Inguschetien, Sowjetunion geboren. Islam Jachjajewitsch Timursijew war ein russischer Amateurboxer, der 2006 Europameister im Superschwergewicht wurde.
thumbnail
Geboren: Junus-bek Bamatgirejewitsch Jewkurow wird in Tarskoje, Nordossetien geboren. Junus-bek Bamatgirejewitsch Jewkurow ist seit dem 31. Oktober 2008 Präsident der autonomen russischen Republik Inguschetien und Generalmajor der Russischen Armee.

Tagesgeschehen

thumbnail
Nasran/Russland: Im örtlichen Polizeihauptquartier in der Provinz Inguschetien detoniert ein Sprengsatz. Dabei werden zwölf Menschen getötet.
thumbnail
Magas/Russland: Der Bauminister der russischen Kaukasus-Republik Inguschetien, Ruslan Amerchanow, wird von einer Gruppe bewaffneter Männer in seinem Büro erschossen.
thumbnail
Beslan/Russland. In einer nordossetischen Schule setzen Terroristen nach ersten Angaben 1200 Geiseln, darunter mehr als 800 Kinder fest und drohen mit der Sprengung der Schule, falls in Inguschetien inhaftierte tschetschenische Kämpfer nicht aus der Haft entlassen werden.
thumbnail
Nasran/Russland. Gegen 23:00 Uhr Ortszeit greifen etwa 200 vermutlich tschetschenische Terroristen mehrere Orte in der autonomen russischen RepublikInguschetien an. In Nasran stürmten mit Maschinenpistolen und Granatwerfern bewaffnete Männer das Innenministerium und die Zentrale der Gesundheitspolizei. Dem Angriff, der als einer der heftigsten in den letzten Jahren gilt, kamen nach ersten Schätzungen mindestens 46 Menschen ums Leben, darunter auch Innenminister Abukar Kostojew, sein Stellvertreter und der Gesundheitsminister.
thumbnail
Inguschetien. Durch eine Autobombe, die vor dem inguschetischen Hauptquartier des russischen Geheimdienstes FSB explodiert, sterben 3 Menschen, über 20 werden verletzt.

"Inguschetien" in den Nachrichten