Insolvenzrecht

Insolvenzrecht bezeichnet:

Nationales:

mehr zu "Insolvenzrecht" in der Wikipedia: Insolvenzrecht

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Niklas Lütcke wird in Berlin geboren. Niklas Lütcke ist ein ehemaliger deutscher Basketballspieler, der für mehrere Vereine in der Basketball-Bundesliga gespielt hat. Der Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Insolvenzrecht arbeitete zuletzt bei CMS Hasche Sigle, einer der größten deutschen Wirtschaftskanzleien. Sein ein Jahr jüngerer Bruder Jörg Lütcke war als Basketballer noch erfolgreicher und war als Nationalspieler Medaillengewinner bei der Basketball-Weltmeisterschaft 2002.
thumbnail
Geboren: Raimund Bollenberger wird in Wien geboren. Raimund Bollenberger ist ein österreichischer Jurist und Universitätsprofessor. Bollenberger ist Professor für Zivilrecht, Bankrecht und Insolvenzrecht am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der Wirtschaftsuniversität Wien. Außerdem ist er als Rechtsanwalt tätig.
thumbnail
Geboren: Michael Requardt wird geboren. Michael A. Requardt ist ein deutscher Jurist und Schuldnerberater. Er arbeitet als Rechtsanwalt u. a. im Bereich des Insolvenzrechts in Köln und ist Geschäftsführer der Firma InsOsoft GmbH sowie Vorsitzender des Bundesverbandes Schuldnerhilfe Deutschland e.V. Die Firma InsOsoft bietet Kunden die Möglichkeit vom Anfang bis zum Ende eines Regelinsolvenz- oder Privatinsolvenzverfahrens online die erforderliche Korrespondenz, sowie die amtlichen Dokumente zu erstellen. Der Bundesverbandes Schuldnerhilfe Deutschland e.V bietet darüber hinaus eine kostenfreie, persönliche Beratung und erarbeitet falls gewünscht anschliessend auf Grundlage des Programms der InsOsoft mit dem Kunden die nötigen Unterlagen.
thumbnail
Geboren: Elizabeth Warren wird in Oklahoma City, Oklahoma als Elizabeth Herring geboren. Elizabeth Warren ist eine US-amerikanische Juristin und Politikerin (Demokratische Partei). Von ihr stammt 2007 der Vorschlag des Consumer Financial Protection Bureau in Verbraucherschutzfragen, das von Präsident Barack Obama 2010 eingerichtet wurde. Warren ist außerdem Leo-Gottlieb-Professorin für Recht an der Harvard Law School, wo sie Vertragsrecht, Insolvenzrecht und Wirtschaftsrecht lehrt. Im Zuge der Finanzkrise ab 2007 war sie Vorsitzende des Aufsichtsgremiums des Kongresses zur Untersuchung des Troubled Asset Relief Program (TARP). Warren hatte lange für eine Verbraucherschutzbehörde für Finanzprodukte geworben , für deren Einrichtung Präsident Obama am 21. Juli 2010 das entsprechende Gesetz unterzeichnete. Warren hätte die Behörde leiten sollen, was jedoch schließlich politisch nicht durchsetzbar war.
thumbnail
Geboren: Wilhelm Uhlenbruck wird in Köln geboren. Wilhelm Uhlenbruck ist ein deutscher Jurist und Autor von Schriften insbesondere zum Insolvenz- und Medizinrecht.

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Das insolvente Versandhaus Quelle erhält einen Notkredit von 50 Millionen Euro, den sich der Bund und je zur Hälfte die Länder Bayern und Sachsen teilen.
thumbnail
Essen/Deutschland: Der Handels- und Touristikkonzern Arcandor stellt für sich und seine Tochtergesellschaften Karstadt, Primondo und Quelle einen Insolvenzantrag.
thumbnail
Düsseldorf und Hannover: Die Landesregierungen der Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen planen eine Bundesrats-Initiative zur Revision des Insolvenzrechts. Damit sollen weitere Fällen von Veruntreuung der Firmenaktiva im Zuge des Insolvenzverfahrens durch Firmenangehörige und Insolvenzverwalter verhindert werden.

"Insolvenzrecht" in den Nachrichten