Internationale Energieagentur

Die Internationale Energieagentur (englischInternational Energy Agency; IEA) ist eine Kooperationsplattform im Bereich der Erforschung, Entwicklung, Markteinführung und Anwendung von Energietechnologien. Außerdem verfügt die Agentur über strategische Ölreserven, mit denen sie in den Ölmarkt eingreifen kann.

Gegründet wurde sie von 16 Industrienationen zum gemeinsamen Vorgehen gegen die damalige Ölkrise. Am 15. November 1974 wurde die Internationale Energiebehörde als autonome Einheit der OECD mit Sitz in Paris errichtet. Sie gilt als traditionell atomfreundlich. Wichtige Publikationen der IEA sind unter anderem die jährlich erscheinenden „Key Energy Statistics“ und der „World Energy Outlook“, die „Bibel der Energiewirtschaft“. Der ehemalige Chef-Ökonom Fatih Birol ist seit September 2015 der Exekutivdirektor der IEA.

mehr zu "Internationale Energieagentur" in der Wikipedia: Internationale Energieagentur

Geboren & Gestorben

1958

Geboren:
thumbnail
Fatih Birol wird in Ankara, Türkei geboren. Fatih Birol ist ein türkischer Wirtschaftswissenschaftler und derzeit Chefökonom der Internationalen Energieagentur der OECD in Paris (IEA).

"Internationale Energieagentur" in den Nachrichten