Internationale Filmfestspiele von Venedig 2007

Die 64. Internationalen Filmfestspiele von Venedig (64. Mostra Internazionale d'Arte Cinematografica) fanden vom 29. August bis zum 8. September 2007 statt. Eröffnet wurde das weltweit älteste Filmfestival, das neben den Internationalen Filmfestspielen von Cannes und der Berlinale gleichzeitig zu den bedeutendsten zählt, mit Joe WrightsAbbitte. Die wichtigste der fünf Sektionen des Festivals war der internationale Wettbewerb, in dem 23 Filme um den Goldenen Löwen konkurrierten.

Diese Auszeichnung ging schließlich an den taiwanischen Regisseur Ang Lee für den Thriller Gefahr und Begierde. 2007 wurden zwei Goldene Löwen als Ehrenpreise vergeben. Bernardo Bertolucci erhielt einen Preis anlässlich des 75. Jubiläums des Festivals und Tim Burton wurde mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

mehr zu "Internationale Filmfestspiele von Venedig 2007" in der Wikipedia: Internationale Filmfestspiele von Venedig 2007

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
Osella – Beste technische Leistung für Lust, Caution (Rodrigo Prieto)

Tagesgeschehen

thumbnail
Venedig, Italien: Die 64. Internationalen Filmfestspiele von Venedig werden mit Joe Wrights Literaturverfilmung Atonement eröffnet.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2007

thumbnail
Film: Gefahr und Begierde (chinesisch 色,戒 Sè, jiè) ist ein Spielfilm des taiwanischen Regisseurs Ang Lee mit Tang Wei und Tony Leung in den Hauptrollen. Der Film entstand 2007 als Adaption der gleichnamigen Kurzgeschichte der chinesischen Schriftstellerin Eileen Chang. Im selben Jahr hatte er im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Venedig, wo Ang Lee seinen zweiten Goldenen Löwen in Empfang nahm, Premiere. Sein Kinostart in Deutschland war am 18. Oktober 2007.

Stab:
Regie: Ang Lee
Drehbuch: James Schamus, Wang Hui-Ling
Produktion: William Kong, Ang Lee
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Rodrigo Prieto
Schnitt: Tim Squyres

Besetzung: Tang Wei, Tony Leung Chiu Wai, Lee-Hom Wang, Joan Chen, Chu Chih-Ying, Tony Wang, Anupam Kher, Shyam Pathak, Xu Xin

2007

thumbnail
Film: Todd Haynes drehte im Juli 2006 in Montreal den Film I’m Not There, der am 4. September auf den Internationalen Filmfestspielen von Venedig Weltpremiere hatte. Bob Dylan spielte selbst nicht mit, er wird von verschiedenen Schauspielern wie Richard Gere oder Cate Blanchett verkörpert.

2007

thumbnail
Film: Todd Haynes drehte im Juli 2006 in Montreal den Film I’m Not There, der seine Weltpremiere am 4. September auf den Internationalen Filmfestspielen von Venedig hatte. Bob Dylan spielt selbst nicht mit, sondern wird von verschiedenen Schauspielern wie Richard Gere oder Cate Blanchett verkörpert.

"Internationale Filmfestspiele von Venedig 2007" in den Nachrichten