Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rasim Delić stirbt in Sarajevo. Rasim Delić war von 1993 bis 1995 Oberkommandierender der bosnischen Armee. Vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) wurde er im September 2008 wegen Kriegsverbrechen in erster Instanz zu drei Jahren Haft verurteilt.
thumbnail
Gestorben: Željko Ražnatović stirbt in Belgrad, Jugoslawien. Željko Ražnatović, auch bekannt als Arkan, war Anführer der paramilitärischen Organisation Srpska dobrovoljačka garda während der Jugoslawienkriege. Ihm wurde durch den Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien vorgeworfen, Völkermord und Vertreibungen an Nicht-Serben befehligt zu haben.
thumbnail
Geboren: Naser Orić wird in Potočari, Jugoslawien, heute Bosnien und Herzegowina geboren. Naser Orić war von 1992 bis 1995 militärischer Kommandeur der ostbosnischen Stadt Srebrenica. Vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) wurde er wegen Kriegsverbrechen an serbischen Zivilisten angeklagt und verurteilt. Am 3. Juli 2008 wurde er hingegen von der Berufungskammer freigesprochen.

1963

thumbnail
Geboren: Damir Sireta wird geboren. Damir Sireta ist ein verurteilter serbischer Kriegsverbrecher. Er war 1991 am Massaker an 200 kroatischen Kriegsgefangenen beim Hof Ovcara in der Nähe von Vukovar in Kroatien beteiligt. Sireta wurde in Kroatien in Abwesenheit zu 12 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt und von Interpol international gesucht. Am 20. November 2006 wurde er nach Informationen durch Aktorat vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Norwegen festgenommen. Kroatien hat seine Auslieferung beantragt.
thumbnail
Geboren: Serge Brammertz wird in Eupen geboren. Serge Brammertz ist ein belgischer Jurist und derzeit Chefankläger des Internationalen Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1993

Internationale Strafgerichte > Ad-hoc-Strafgerichtshöfe der Vereinten Nationen:
thumbnail
Internationaler Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) in Den Haag, errichtet durch Resolution 827 des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen vom 25. Mai (Internationales Gericht)

Sonstige Ereignisse

1993

thumbnail
Internationaler Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien für Kriegsverbrechen (ICTY), in Den Haag (UN-Tribunal)

Geschichte

2006

thumbnail
Milan Babi?, wegen schwerer Kriegsverbrechen vor dem ICTY zu 13 Jahren Haft verurteilt, Suizid im Jahr (Serbische Demokratische Partei)

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Der frühere, untergetauchte Präsident der Republika Srpska, Radovan Karadži? wird der Obhut der United Nations Detention Unit in Den Haag übergeben. Er muss sich vor dem Internationalen Strafgerichtshof wegen angeklagter Verbrechen in seiner Amtszeit verantworten. (30. Juli)
thumbnail
Der frühere kroatische General Ante Gotovina wird auf Teneriffa verhaftet und dem UN-Kriegsverbrechertribunal überstellt.
thumbnail
In Den Haag wird das UN-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien gegründet

Tagesgeschehen

thumbnail
Den Haag/Niederlande: Der Internationale Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien spricht den früheren Führer der „Befreiungsarmee des Kosovo“ (UÇK) Ramush Haradinaj erneut in allen Anklagepunkten frei.
thumbnail
Den Haag/Niederlande: Der ehemalige kroatische General Ante Gotovina wird im Berufungsverfahren für die Operation Oluja vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien freigesprochen.
thumbnail
Den Haag/Niederlande: Momčilo Perišić, von 1993 bis 1998 Generalstabschef der Jugoslawischen Volksarmee, wird vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien wegen seiner führenden Rolle bei der Belagerung von Sarajevo, für einen Raketenangriff auf Zagreb und politischer Beteiligung am Massaker von Srebrenica zu 27 Jahren Haft verurteilt.
thumbnail
Den Haag/Niederlande: Vor dem Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien beginnt der Prozess gegen den ehemaligen Premierminister des Kosovo, Ramush Haradinaj, und zwei weiteren Angeklagten wegen Mord- und Foltervorwürfen während des Kosovokrieges.
thumbnail
Krušedol/Serbien: Die Polizei nimmt Goran Hadžić fest; der frühere Präsident der Republik Serbische Krajina war der letzte vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien gesuchte mutmaßliche Kriegsverbrecher aus den Jugoslawienkriegen.

"Internationaler Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien" in den Nachrichten