Internationales Geophysikalisches Jahr

Das Internationale Geophysikalische Jahr (IGJ) (engl.: International Geophysical Year (IGY), franz., offiz.: Année de Géophysique Internationale (AGI)) war eine – aufgrund internationaler Abmachung festgelegte – Periode vom 1. Juli 1957 bis zum 31. Dezember 1958. Die Zeit diente zur weltweiten Forschung auf allen Gebieten der Geophysik, darunter Sonnenforschung, Seismologie, Glaziologie, Geomagnetismus, Meteorologie, Ozeanografie, Ionosphäre, kosmischer Strahlung.

Das IGJ stellte eine Fortsetzung der beiden Internationalen Polarjahre 1882/1883 und 1932/1933 dar, war aber nicht auf die Polargebiete beschränkt und erforderte deshalb eine bedeutende Organisation, zu deren Generalsekretär der Belgier Marcel Nicolet bestimmt wurde.

mehr zu "Internationales Geophysikalisches Jahr" in der Wikipedia: Internationales Geophysikalisches Jahr

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lloyd Viel Berkner stirbt in Washington, D.C.. Lloyd Viel Berkner war ein US-amerikanischer Physiker und Initiator des Internationalen Geophysikalischen Jahres.
thumbnail
Geboren: Granville Beynon wird in Dunvant, Wales geboren. Granville Beynon war einer der wichtigsten Organisatoren des Internationalen Geophysikalischen Jahres 1957/58. Gegen Widerstände setzte er später das erfolgreiche europäische Radar-Projekt EISCAT durch.
thumbnail
Geboren: Lloyd Viel Berkner wird in Milwaukee, Wisconsin geboren. Lloyd Viel Berkner war ein US-amerikanischer Physiker und Initiator des Internationalen Geophysikalischen Jahres.

Widmungen, Jahrestage & zukünftige Ereignisse

2007

Jahreswidmungen:
thumbnail
Internationales Heliophysikalisches Jahr, an dem sich anlässlich des 50. Jahrestages des Internationalen Geophysikalischen Jahres (1957) alle UN-Staaten beteiligen (IHY2007).

1957

Jahreswidmungen > Initiativen:
thumbnail
Internationales Heliophysikalisches Jahr, an dem sich anlässlich des 50. Jahrestages des Internationalen Geophysikalischen Jahres alle UN-Staaten beteiligen (IHY2007).

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Beginn des Internationalen Geophysikalischen Jahres (IGY) (Ende: 31. Dezember 1958)
thumbnail
Der US-amerikanische Präsident Dwight D. Eisenhower lässt durch den Sprecher des Weißen Hauses, James Hagerty, verkünden, dass er als nationalen Beitrag der USA zum Internationalen Geophysikalischen Jahr einen Erdsatelliten in Auftrag geben werde.

"Internationales Geophysikalisches Jahr" in den Nachrichten