Internationales Olympisches Komitee

Das Internationale Olympische Komitee (kurz IOK; französischComité International Olympique, CIO; englischInternational Olympic Committee, IOC; auch im Deutschen meist Verwendung der englischen Abkürzung IOC) ist eine nichtstaatliche Organisation in der Rechtsform eines Vereins mit Sitz in Lausanne in der Schweiz. Zweck des Komitees, das aus bis zu 115 regulären Mitgliedern besteht, ist die Organisation und Betreuung der Olympischen Spiele der Neuzeit.Es hält die Schirmherrschaft über die Olympische Bewegung und beansprucht alle Rechte an den olympischen Symbolen, wie Fahne, Mottos und Hymne, sowie an den Spielen selbst. Seine Hauptverantwortung liegt in der Betreuung und Organisation der Sommer- und Winterspiele. Verkehrssprachen sind Französisch und Englisch.

mehr zu "Internationales Olympisches Komitee" in der Wikipedia: Internationales Olympisches Komitee

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Muhammad Ali stirbt in Scottsdale , Arizona. Muhammad Ali war ein US-amerikanischer Boxer und der einzige, der den Titel Unumstrittener Boxweltmeister drei Mal in seiner Karriere gewinnen konnte. Er gehörte zu den bedeutendsten Schwergewichtsboxern und herausragenden Athleten des 20.?Jahrhunderts und wurde 1999 vom Internationalen Olympischen Komitee zum „Sportler des Jahrhunderts“ gewählt. Der Rumble in the Jungle gegen George Foreman und die Kämpfe Fight of the Century und Thrilla in Manila gegen Joe Frazier gelten als Klassiker unter den Schwergewichtskämpfen.
thumbnail
Gestorben: Monique Berlioux stirbt in Niort. Monique Edith Colette Berlioux war eine französische Schwimmerin, Journalistin und Sportfunktionärin. Sie war als Generalsekretärin des Internationalen Olympischen Komitees 15 Jahre lang eine der Persönlichkeiten, die den Weltsport mit gestalteten.
thumbnail
Gestorben: Abu Samah stirbt in Kuala Lumpur. Abu Samah war ein malaysischer Anwalt, Politiker und Sportfunktionär sowie Mitglied des IOC und Vizepräsident der FIFA.
thumbnail
Gestorben: Olaf Poulsen stirbt in Oslo. Olaf Poulsen war ein norwegischer Eisschnellläufer, Präsident der Internationalen Eislaufunion (ISU) und Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).
thumbnail
Gestorben: Philipp von Schoeller (Wirtschaftsfunktionär) stirbt in Wien. Philipp von Schoeller, bürgerlich Philipp Schoeller , war ein österreichischer Wirtschaftsfunktionär und Bankier sowie Ehrenmitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Kunst & Kultur

Internationale Veranstaltungen:
thumbnail
Pierre de Coubertin gründet auf dem Olympischen Kongress in Paris das Internationale Olympische Komitee mit dem Ziel, die Olympischen Spiele wiederzubeleben.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Die Rückkehr des österreichischen Skirennläufers Karl Schranz von den Olympischen Winterspielen in Japan nach seinem umstrittenen Ausschluss aufgrund eines Verstoßes gegen den Amateurparagraphen durch das IOC wird als Triumphfahrt über die Wiener Ringstraße samt Begrüßung durch die Regierungsspitze inszeniert. Kritiker werfen dem ORF und seiner Führung unter Gerd Bacher vor, in der Berichterstattung über Schranz vorsätzlich eine massenmediale Hysterie geschürt zu haben.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Nach der Drohung 27 afrikanischer Staaten ansonsten die Olympischen Sommerspiele in München zu boykottieren, schließt das IOC Rhodesien von der Teilnahme aus.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

thumbnail
Preisträger: Internationales Olympisches Komitee, das „seit vielen Jahren Korruption und Interessenkonflikte bei der Vergabe der Spiele“ dulde und mit seiner „Informationspolitik das Gegenteil von fair play“ betreibe (Verschlossene Auster)

2008

thumbnail
Ehrung: 2. Preis des Kunstwettbewerbs „Olympischer Sport und Kunst“ des IOC (Yvonne van Acht)

2007

thumbnail
Auszeichnungen für den Umbau: IOC/IAKS Award in Gold (Olympiastadion Berlin)

2006

thumbnail
Ehrung: Olympischer Orden des Internationales Olympisches Komitees (IOC) (Hans Wilhelm Gäb)

2001

thumbnail
Ehrung: Ehrung durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) für unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz und herausragenden Beitrag für den Pferdesport (Ulrike Rieder)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1983

Werk:
thumbnail
Monument für die Olympischen Spiele, im Büro des CIO ausgestellt, Lausanne (Schweiz) (Josep Maria Subirachs)

Sport

2018

thumbnail
Das IOC entscheidet über den Austragungsort der XXIII. Olympischen Winterspiele. Das südkoreanische Pyeongchang erhielt, gegenüber München und Annecy, den Zuschlag für die Winterspiele (2011)

2011

thumbnail
Das IOC entscheidet über den Austragungsort der XXIII. Olympischen Winterspiele. Das südkoreanische Pyeongchang erhielt, gegenüber München und Annecy, den Zuschlag für die Winterspiele 2018.
thumbnail
Das Internationales Olympisches Komitee (IOC) hat in Singapur entschieden, dass in London die XXX. Olympischen Spiele 2012 stattfinden werden.

1984

thumbnail
Maskottchen im Sport > Olympische Spiele: Los Angeles (USA): „Sam the Eagle“ (Weißkopfseeadler) (Maskottchen)
thumbnail
Das Internationale Olympische Komitee (IOC) vergibt die Austragung der Olympischen Sommerspiele 1972 nach München.

Tagesgeschehen

thumbnail
Athen/Griechenland: Das Internationale Olympische Komitee plant, nach 124 Jahren die Sportart Ringen ab den Olympischen Sommerspielen 2020 aus dem olympischen Programm zu streichen.
thumbnail
Durban/Südafrika: Das Internationale Olympische Komitee vergibt die Winterspiele 2018 an das südkoreanische Pyeongchang.
thumbnail
Lausanne/Schweiz: Der Internationale Turnerbund (FIG) fordert vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) die Aberkennung der Bronzemedaille für die chinesische Frauenmannschaft bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney, da der Turnerin Dong Fanxiao eine Fälschung der Altersangabe nachgewiesen wurde. Fanxiao war bei ihrer Teilnahme erst 14 Jahre alt; das erforderliche Mindestalter lag bei 16 Jahren. Damit würde die Mannschaft aus den USA auf den dritten Platz nachrücken. Zudem strich die FIG alle Ergebnisse Fanxiaos aus den Jahren 1999 und 2000.
thumbnail
Kopenhagen/Dänemark: Das Internationale Olympische Komitee vergibt die Olympischen Sommerspiele 2016 nach Rio de Janeiro.
thumbnail
China/Peking: China wird während der Olympischen Spiele in Peking den Zugang zum Internet auch für Olympiareporter zensieren; dies räumte das Internationale Olympische Komitee ein.

"Internationales Olympisches Komitee" in den Nachrichten