Internationales Phonetisches Alphabet

Das Internationale Phonetische Alphabet (IPA), auch Weltlautschrift, ist ein phonetisches Alphabet und somit eine Sammlung von Zeichen, mit deren Hilfe die Laute aller menschlichen Sprachen nahezu genau beschrieben und notiert werden können. Es wurde von der International Phonetic Association entwickelt und ist das heute am weitesten verbreitete Lautschrift­system.

Die aktuellen IPA-Zeichen und ihre Aussprachen sind in der Liste der IPA-Zeichen aufgeführt.

mehr zu "Internationales Phonetisches Alphabet" in der Wikipedia: Internationales Phonetisches Alphabet

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rush stirbt. Rush ist eine kanadische Rockband, bestehend aus dem Bassisten, Keyboarder und Sänger Geddy Lee, dem Gitarristen Alex Lifeson und dem Schlagzeuger Neil Peart (IPA: ), die seit 1973 regelmäßig touren und Aufnahmen veröffentlichen. John Rutsey spielte das Schlagzeug auf dem ersten Album, stieg aber danach aus gesundheitlichen Gründen aus. Peart stieg 1974 ein, woraufhin sich die Besetzung nicht mehr änderte. Obwohl Lee alle Titel singt, werden nahezu alle Texte der Band von Peart geschrieben.
thumbnail
Geboren: Henrich Mchitarjan wird in Jerewan, Armenische SSR, UdSSR geboren. Henrich Hamleti Mchitarjan (armenisch ?????? ?????????, IPA: , wiss. Transliteration Henrix Mxit'aryan, FIFA-Schreibweise nach engl. Transkription Henrikh Mkhitaryan), ist ein armenischer Fußballspieler, der seit der Saison 2013/14 beim Bundesligisten Borussia Dortmund unter Vertrag steht.
thumbnail
Gestorben: Enrico Berlinguer stirbt in Padua. Enrico Berlinguer (IPA ) war ein italienischer Politiker. Er war von 1972 bis 1984 Generalsekretär der Kommunistischen Partei Italiens (Partito Comunista Italiano - PCI) und ein führender Vertreter des transnationalen Kommunismus, insbesondere des Eurokommunismus.
thumbnail
Geboren: John Hopkins (Rennfahrer) wird in Ramona, Kalifornien geboren. John "Hopper" Hopkins (IPA: ) ist ein US-amerikanischer Motorradrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Rickard Falkvinge wird in Göteborg geboren. Rickard "Rick" Falkvinge (IPA: /'falk'viŋe/) ist der Gründer der schwedischen Piratpartiet, deren Parteivorsitzender er vom 1. Januar 2006 bis 1. Januar 2011 war. Nachfolgerin als Parteivorsitzende ist Anna Troberg. Zurzeit wohnt er in Sollentuna nördlich von Stockholm.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2009

Gründung:
thumbnail
T-ara (kor. 티아라; IPA ) ist eine südkoreanische Girlgroup die 2009 von Mnet Media gegründet wurde. Zuvor partizipierten einige Bandmitglieder in Filmen, TV-Serien oder Musikvideos.

1954

Gründung:
thumbnail
Die Sioux GmbH (dt.:IPA: ; engl.: ) ist ein deutscher Schuhhersteller.

1772

Gründung:
thumbnail
Veuve Clicquot Ponsardin (IPA: ) ist der Name einer der bekanntesten Champagnermarken.

"Internationales Phonetisches Alphabet" in den Nachrichten