Internierung

Im juristischen Sinne bezeichnet Internierung einen staatlich organisierten Freiheitsentzug mit dem Ziel einer Isolierung von einzelnen oder auch von Gruppen von der übrigen Bevölkerung in speziellen Internierungslagern.

Im medizinischen Gebrauch bedeutet Internierung die Verbringung von Patienten in eine geschlossene Station ebenfalls im Sinne einer Isolierung, insbesondere im Falle von Infektionskrankheiten als erzwungene Quarantäne.

mehr zu "Internierung" in der Wikipedia: Internierung

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wolfgang von Nathusius stirbt in Büdingen. Wolfgang Wilhelm Engelhard von Nathusius war ein deutscher Arzt und Medizinalbeamter, der sich um die Entwicklung der Anwendung von Naturheil- und Kneippverfahren in Deutschland sowie die medizinische Betreuung von Kriegsheimkehrern und Internierten verdient gemacht hat.
thumbnail
Gestorben: George Kenner stirbt in Cheltenham, Pennsylvania. George Kenner; geb. Georg Kennerknecht war ein bildender Künstler. Während des Ersten Weltkriegs malte er 110 Bilder und Zeichnungen, während er als deutscher ziviler Kriegsgefangener in Großbritannien und auf der Isle of Maninterniert war.
thumbnail
Gestorben: John Lesesne DeWitt stirbt in Washington, D.C.. John Lesesne DeWitt war ein General der US Army. Er war im Zweiten Weltkrieg zuständig für die Internierung japanischstämmiger US-Amerikaner.
thumbnail
Geboren: Wolfgang von Nathusius wird in Gernrode geboren. Wolfgang Wilhelm Engelhard von Nathusius war ein deutscher Arzt und Medizinalbeamter, der sich um die Entwicklung der Anwendung von Naturheil- und Kneippverfahren in Deutschland sowie die medizinische Betreuung von Kriegsheimkehrern und Internierten verdient gemacht hat.
thumbnail
Geboren: George Kenner wird in Schwabsoien geboren. George Kenner; geb. Georg Kennerknecht war ein bildender Künstler. Während des Ersten Weltkriegs malte er 110 Bilder und Zeichnungen, während er als deutscher ziviler Kriegsgefangener in Großbritannien und auf der Isle of Maninterniert war.

Asien

1839

thumbnail
24. März: Der chinesische Spitzenbeamte Lin Zexu verbietet in Kanton durch Ausführen eines kaiserlichen Edikts Ausländern den Opiumhandel in China und lässt 350 Kaufleute in ihren Faktoreieninternieren. Der Erste Opiumkrieg wird durch die Aktion heraufbeschworen.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Der chinesische Spitzenbeamte Lin Zexu verbietet in Kanton durch Ausführen eines kaiserlichen Edikts Ausländern den Opiumhandel in China und lässt 350 Kaufleute in ihren Faktoreieninternieren. Der Erste Opiumkrieg wird durch die Aktion heraufbeschworen. (24. März)

"Internierung" in den Nachrichten