Ion Perdicaris

Ion Perdicaris (* 1840; † 1925 in Chislehurst) war ein griechisch-amerikanischer Lebemann, dessen Entführung 1904 den sogenannten Perdicaris-Zwischenfall auslöste.

Sein Vater, Gregory Perdicaris, war aus Griechenland in die Vereinigten Staaten eingewandert und heiratete in eine wohlhabende Familie aus South Carolina ein. Als Generalkonsul kehrte er nach Griechenland zurück. 1846 zog die Familie nach Trenton. Dort erwarb er ein beträchtliches Vermögen und war einer der Gründer der Trenton Gas Co. Der Familienbesitz in South Carolina war 1862 in Gefahr, durch die Regierung der Konföderierten Staaten von Amerika beschlagnahmt zu werden. Um dem vorzubeugen begab sich sein Sohn, Ion Perdicaris, nach Griechenland, um seine amerikanische Staatsbürgerschaft aufzugeben und die griechische zu erlangen.

mehr zu "Ion Perdicaris" in der Wikipedia: Ion Perdicaris

Afrika

thumbnail
Die Entführung Ion Perdicaris in Tanger löst eine Krise zwischen den Vereinigten Staaten und Marokko aus.

Geboren & Gestorben

1925

Gestorben:
thumbnail
Ion Perdicaris stirbt in Chislehurst. Ion Perdicaris war ein griechisch-amerikanischer Lebemann, dessen Entführung 1904 den sogenannten Perdicaris-Zwischenfall auslöste.

1840

Geboren:
thumbnail
Ion Perdicaris wird geboren. Ion Perdicaris war ein griechisch-amerikanischer Lebemann, dessen Entführung 1904 den sogenannten Perdicaris-Zwischenfall auslöste.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1975

thumbnail
Film: Der Wind und der Löwe ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm, den John Milius im Jahre 1975 inszenierte. Dem Drehbuch liegt eine wahre Begebenheit zugrunde, und zwar der sogenannte Perdicaris-Zwischenfall 1904 (die Entführung von Ion Perdicaris durch Ahmed ben Mohammed el-Raisuli). Im Gegensatz zu den historischen Gegebenheiten wird in dem Film eine Frau entführt. In Deutschland erfuhr der Film seine Kino-Premiere am 9. Januar 1976.

Stab:
Regie: John Milius
Drehbuch: John Milius
Produktion: Herb Jaffe
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Billy Williams
Schnitt: Robert L. Wolfe

Besetzung: Sean Connery, Candice Bergen, Brian Keith, John Huston, Geoffrey Lewis, Steve Kanaly, Roy Jenson, Vladek Sheybal, Marc Zuber, Nadim Sawalha, Simon Harrison, Polly Gottesmann, Antoine Saint-John, Billy Williams

"Ion Perdicaris" in den Nachrichten