Ira Remsen

Ira Remsen (* 10. Februar 1846 in New York; † 4. März 1927 in Carmel, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Chemiker. Remsen entdeckte 1879 zusammen mit Constantin Fahlberg (1850–1910) den künstlichen Süßstoff Saccharin. Er war der zweite Präsident der Johns Hopkins University in Baltimore.

mehr zu "Ira Remsen" in der Wikipedia: Ira Remsen

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ira Remsen wird in New York geboren. Ira Remsen war ein US-amerikanischer Chemiker. Remsen entdeckte 1879 zusammen mit Constantin Fahlberg (1850–1910) den künstlichen Süßstoff Saccharin. Er war der zweite Präsident der Johns Hopkins University in Baltimore.

thumbnail
Ira Remsen war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Über die Entdeckung des Süßstoffs Saccharin informieren in Baltimore die Professoren Constantin Fahlberg und Ira Remsen von der Johns Hopkins University.

"Ira Remsen" in den Nachrichten