Irakische Regierung 2005

Nachdem Saddam Hussein und sein nationalistisch-sozialistisches und säkulares Ba'ath-Regime im Irak im Jahre 2003 von den US-geführten Koalitionskräften (zu denen unter anderem noch Großbritannien, Italien, Polen, Japan, Spanien und die Ukraine gehörten) gestürzt worden war, regierte der von dem US-Zivilverwalter Paul Bremer eingesetzte irakische Regierungsrat und ab 1. Juni 2004, dem Tag, der die Besatzungszeit offiziell beendete und einen souveränen Irak wiederherstellte, die irakische Übergangsregierung den Irak. Ministerpräsident des Irak wurde der säkulare Schiit Iyad Allawi, Präsident war der Sunnit und Stammesführer Ghazi al-Yawar.

Am 30. Januar 2005 fanden die ersten freien Wahlen im Irak seit Saddam Husseins Sturz statt. Es wurden 275 Sitze im neuen irakischen Parlament vergeben, mindestens ein Drittel davon musste, laut Übergangsverfassung, an Frauen gehen. Die Wahl war überschattet von Terrorangst und Boykottaufrufen von sunnitischen Geistlichen. Viele Sunniten boykottierten dann auch, wie befürchtet worden war, die Wahl. Dennoch lag die Wahlbeteiligung bei ca. 58 %, da die Schiiten und die Kurden mehrheitlich zur Wahl gingen.

mehr zu "Irakische Regierung 2005" in der Wikipedia: Irakische Regierung 2005

Geboren & Gestorben

1958

Geboren:
thumbnail
Ghazi al-Yawar wird in Mosul geboren. Ghazi al-Yawar ist ein irakischer Stammesführer und Politiker. Er wurde am 1. Juni 2004 vom irakischen Regierungsrat zum ersten Präsidenten des Irak nach Saddam Hussein gewählt. Der zuvor vom UNO-Sonderbeauftragten Lakhdar Brahimi nominierte Adnan Patschatschi hatte das Amt ausgeschlagen. Von April 2005 bis April 2006 war er Vizepräsident der ersten frei gewählten Regierung des Irak seit Saddam Hussein.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bagdad/Irak. Die irakische Regierung bestätigt britische Zeitungsmeldungen über Folterungen an sunnitischen Häftlingen. Sie seien eine Folgeerscheinung des Saddam-Regimes.

Frühere Positionen

2006

thumbnail
Minister für Planung und Entwicklung in der ersten frei gewählten Regierung des Irak, Mai 2005 bis Mai (Barham Salih)

"Irakische Regierung 2005" in den Nachrichten