Irrawaddy

Der 2170 Kilometer lange Irrawaddy, auch Irawadi (Birmanisch Erāvatî), neuere Transkription Ayeyarwady oder Ayeyarwaddy, ist ein Fluss beziehungsweise Strom in Südostasien.

mehr zu "Irrawaddy" in der Wikipedia: Irrawaddy

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Das Passagierschiff Camorta sinkt im Mündungsgebiet des Irrawaddy in der Andamanensee in einem Zyklon, wobei alle 739 Menschen an Bord sterben.

"Irrawaddy" in den Nachrichten