Irving Reis

Irving Reis auch Irving G. Reis (* 7. Mai 1906 in Manhattan, New York City, New York; † 3. Juli 1953 in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Radioprogramm-Produzent. Unter seiner Regie entstanden Filme wie So einfach ist die Liebe nicht, Alle meine Söhne, Betrogene Jugend, Entscheidung am Fluß oder Das Himmelbett.

mehr zu "Irving Reis" in der Wikipedia: Irving Reis

Rundfunk, Film & Fernsehen

1952

Film > Filmregisseur:
thumbnail
Das Himmelbett (The Four Poster)

1952

Film > Drehbuchautor:
thumbnail
The Unexpected (Fury and Sound) (1 TV Folge)

1951

Film > Filmregisseur:
thumbnail
Three Husbands

1951

Film > Filmregisseur:
thumbnail
Der Todesfelsen von Colorado (New Mexico)

1951

Film > Filmregisseur:
thumbnail
Meister der Musik (Of Men and Music)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Irving Reis stirbt in Woodland Hills, Los Angeles, Kalifornien. Irving Reis auch Irving G. Reis war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Radioprogramm-Produzent. Unter seiner Regie entstanden Filme wie So einfach ist die Liebe nicht, Alle meine Söhne, Betrogene Jugend, Entscheidung am Fluß oder Das Himmelbett.
thumbnail
Geboren: Irving Reis wird in Manhattan, New York City, New York geboren. Irving Reis auch Irving G. Reis war ein US-amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Kameramann und Radioprogramm-Produzent. Unter seiner Regie entstanden Filme wie So einfach ist die Liebe nicht, Alle meine Söhne, Betrogene Jugend, Entscheidung am Fluß oder Das Himmelbett.

thumbnail
Irving Reis starb im Alter von 47 Jahren. Irving Reis wäre heute 112 Jahre alt. Irving Reis war im Sternzeichen Stier geboren.

"Irving Reis" in den Nachrichten