Isaac Albéniz

Isaac Albéniz 1901
Bild: Esplugas, upload by Adrian Michael
Lizenz: CC-PD-Mark



Leben




Isaac Albéniz begann als Wunderkind am Klavier, sein erstes Konzert gab er im Alter von vier Jahren. Seine Eltern präsentierten ihn dabei verkleidet als Musketier. Schon bald lief er immer wieder von zu Hause fort, zunächst innerhalb Spaniens und finanzierte sich durch spontane Konzerte. Schließlich floh er im Alter von zwölf Jahren als blinder Passagier auf einem Schiff nach Puerto Rico, von dort weiter nach Buenos Aires, dann nach Kuba. Hier gelang es seinem Vater, ihn aufzuspüren, Albéniz konnte ihn jedoch überreden, dass er allein nach New York weiterreisen durfte. In seinen Konzerten führte er auch Kunststücke auf, wie Spiel mit der Oberseite der Finger. 1874 kam er nach San Francisco, seiner zunächst letzten Station in Amerika.Nach seiner Rückkehr fand er in Spanien schnell Gönner, die ihm weitere Studien in Deutschland und Belgien ermöglichten. So konnte er 1874 sein Studium am Konservatorium in Leipzig, so bei Carl Reinecke (1824–1910), aufnehmen und traf dort 1880 mit Franz Liszt zusammen. Dieser war von Albéniz’ Klavierspiel derart angetan, dass Albéniz seine Studien bei Liszt weiterführte.Von 1883 bis 1885 lebte Albéniz wieder in Barcelona. Hier wurde er von seinem Landsmann Felip Pedrell veranlasst, im nationalspanischen Stil zu komponieren. Albéniz verstand es, die Rhythmik spanischer und andalusischer Volksmusik in seinen Klavierwerken zu verarbeiten. So gilt Albéniz als der Begründer des spanischen Nationalstils, der folkloristische Elemente mit einem virtuosen Klaviersatz verbindet, der mitunter aber auch zum salonhaften Genre neigt.1890 verließ Albéniz Spanien und ging nach London, kehrte aber 1893 wieder zurück nach Spanien, um dann 1902 nach Paris zu gehen und bis zu seinem Tode in Frankreich zu bleiben. In Paris vollendete er seine Kompositionsstudien bei Vincent d’Indy und Paul Dukas. Er reifte hier zum fertigen Komponisten heran und fand schließlich zu seinem eigenen Stil.Cécilia Ciganer-Albéniz, frühere Ehefrau des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, ist eine Urenkelin von Isaac Albéniz.

mehr zu "Isaac Albéniz" in der Wikipedia: Isaac Albéniz

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Oper King Arthur von Isaac Albéniz in Brüssel
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Operette Poor Jonathan von Isaac Albéniz im Prince of Wales' Theatre in London
Musik & Theater:
thumbnail
Uraufführung der Oper Magic Ring von Isaac Albéniz im Prince of Wales' Theatre in London

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Isaac Albéniz stirbt in Cambo-les-Bains, Département Pyrénées-Atlantiques, Frankreich. Isaac Manuel Francisco Albéniz war ein spanischer Komponist und Pianist.
Geboren:
thumbnail
Isaac Albéniz wird in Camprodon, Girona geboren. Isaac Manuel Francisco Albéniz war ein spanischer Komponist und Pianist.

thumbnail
Isaac Albéniz starb im Alter von 49 Jahren. Isaac Albéniz war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1980

Film:
thumbnail
Moon in Taurus ist der erste Langfilm von Steff Gruber aus dem Jahre 1980.

Stab:
Regie: Steff Gruber
Drehbuch: Steff Gruber
Produktion: Steff Gruber
Musik: Ruedi Burkhalter (Isaac Albéniz )
Kamera: Andy Humphreys
Schnitt: Steff Gruber

Besetzung: Wanda Linn Wester, Jack Wright, Steff Gruber, Bonnie T.

"Isaac Albéniz" in den Nachrichten