Ischia (Kampanien)

Ischia (Italien)

Ischia ist eine Gemeinde auf der Insel Ischia mit 19.915 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Metropolitanstadt Neapel, Region Kampanien.

Die Nachbarorte von Ischia sind Barano d’Ischia und Casamicciola Terme.

mehr zu "Ischia (Kampanien)" in der Wikipedia: Ischia (Kampanien)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Paul Buchner (Biologe) stirbt in Ischia. Paul Ernst Christof Buchner war ein deutscher Zoologe und Zellbiologe. Er fungierte von 1919 bis 1923 als außerordentlicher Professor für Zoologie an der Universität München sowie von 1924 bis 1926 als ordentlicher Professor an der Universität Greifswald, von 1926 bis 1934 an der Universität Breslau und von 1934 bis 1944 an der Universität Leipzig. Ab 1944 wirkte er als Privatgelehrter auf der italienischen Insel Ischia. Schwerpunkt seiner Forschung war die Endosymbiose zwischen verschiedenen Lebewesen. Die Leopoldina sowie die Sächsische und die Bayerischen Akademie der Wissenschaften ernannten ihn zum Mitglied, darüber hinaus wurde er mit dem Großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
thumbnail
Geboren: Giovanni Martusciello wird in Ischia geboren. Giovanni Martusciello ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und heutiger -trainer.

1959

thumbnail
Geboren: Andrej Longo wird in Ischia geboren. Andrej Longo ist ein italienischer Schriftsteller.
thumbnail
Geboren: Vettor Pisani (Künstler) wird in Ischia, Italien geboren. Vettor Pisani war ein italienischer Bildhauer, Performancekünstler und Konzeptkünstler und als Objektkünstler auch Vertreter der Arte Povera.
thumbnail
Geboren: Paul Buchner (Biologe) wird in Nürnberg geboren. Paul Ernst Christof Buchner war ein deutscher Zoologe und Zellbiologe. Er fungierte von 1919 bis 1923 als außerordentlicher Professor für Zoologie an der Universität München sowie von 1924 bis 1926 als ordentlicher Professor an der Universität Greifswald, von 1926 bis 1934 an der Universität Breslau und von 1934 bis 1944 an der Universität Leipzig. Ab 1944 wirkte er als Privatgelehrter auf der italienischen Insel Ischia. Schwerpunkt seiner Forschung war die Endosymbiose zwischen verschiedenen Lebewesen. Die Leopoldina sowie die Sächsische und die Bayerischen Akademie der Wissenschaften ernannten ihn zum Mitglied, darüber hinaus wurde er mit dem Großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Antike

6 n. Chr.

Römisches Reich:
thumbnail
Der im Jahre 29 v. Chr. durchgeführte Tausch von Capri gegen Ischia als Eigentum von Neapel wird rückgängig gemacht. Capri gehört wieder zu Neapel.

Katholische Tradition > Italien

1781

thumbnail
San Pietro in Ischia (Ovalkirche)

Partnerstädte

2006

thumbnail
Vereinigte Staaten San Pedro, Los Angeles, Kalifornien, USA, seit

"Ischia (Kampanien)" in den Nachrichten