Island No. 10

Island No. 10 (deutsch Insel Nr. 10; ausgeschrieben Island Number Ten) war eine Binneninsel des Mississippis im Grenzgebiet der amerikanischen Bundesstaaten Missouri, Kentucky und Tennessee.

Die Insel erhielt im 19. Jahrhundert bei der Durchnummerierung der unteren Mississippi-Inseln die Nummer 10. Das bedeutet, dass Island No. 10 zum Zeitpunkt der Zählung die zehnte Insel nach Einmündung des Ohios in den Mississippi war. Sie befand sich in einer Fluss-Schleife nahe dem linken Flussufer. Zur Zeit des Amerikanischen Bürgerkriegs war die bewaldete Insel knapp 3 Meilen (ca. 4,5 km) lang und einige hundert Meter breit.

mehr zu "Island No. 10" in der Wikipedia: Island No. 10

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1862

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Januar: Die Konföderierten unter Pierre Gustave Toutant Beauregard besetzen Island No. 10 im Mississippi River.

"Island No. 10" in den Nachrichten