Parlamentswahl in Israel 2013

Die Parlamentswahl in Israel 2013 fand am 22. Januar 2013 statt. Der eigentlich erst im Herbst 2013 anstehende Wahltermin wurde vom Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu vorgezogen, nachdem sich seine Regierungskoalition nicht auf einen Haushalt hatte einigen können. Wahlberechtigt waren mehr als 5,6 Millionen Menschen. Um die 120 Sitze in der Knesset bewarben sich 32 Parteien und Listen.

mehr zu "Parlamentswahl in Israel 2013" in der Wikipedia: Parlamentswahl in Israel 2013

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Uri Orbach stirbt in Jerusalem. Uri Shraga Orbach (Auerbach) war ein israelischer Politiker der HaBajit haJehudi („Jüdisches Heim“) und Mitglied der Knesset. Nach den Parlamentswahlen im Januar 2013 wurde er im neuen Kabinett von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu Minister für Senioren- und Pensionärsangelegenheiten.

1981

thumbnail
Geboren: Pnina Tamano-Schata wird in Wuzaba, Amhara geboren. Pnina Tamano-Schata ist eine israelische Juristin, Journalistin und Politikerin (Jesch Atid). Bei der Parlamentswahl in Israel 2013 wurde sie als erste äthiopische Jüdin in die Knesset gewählt.
thumbnail
Geboren: Schalom Simchon wird in Kfar Saba geboren. Schalom Simchon ist ein israelischer Politiker. Er wurde 1996 das erste Mal in die Knesset gewählt, zunächst für die Awoda, seit 2011 kandidiert er für die Ha’Atzma’ut. Von 2001 bis zum November 2002 war er Landwirtschaftsminister, von Januar 2005 bis November 2005 war er unter der Regierung von Ariel Sharon Umweltminister. Unter Ehud Olmert wurde Schalom Simchon erneut zum Landwirtschaftsminister berufen, diese Position behielt er während der gesamten Regierungszeit von 2006 bis 2009. Unter Benjamin Netanjahu behielt er diesen Ministerposten zunächst, wurde im Januar 2011 jedoch zum Minister für Handel und Industrie ernannt. Da die Ha'Atzma'ut nicht zur Parlamentswahl in Israel 2013 angetreten war, ist Simchon seit März 2013 kein Mitglied der Knesset mehr. Er war auch Minister für Minderheiten im israelischen Kabinett. Nach seinem Militärdienst studierte er Sozialwissenschaften und arbeitete als Sozialarbeiter. Er lebt heute in Even Menachem (????? ??????? ) im Nordwesten von Ma'alot-Tarshiha

Sport

2013

Wahlergebnisse zur Knesset:
thumbnail
– 6 Sitze (Meretz)

"Parlamentswahl in Israel 2013" in den Nachrichten