Organisation > Der Generalstab > Die Generalstabschefs

2007

thumbnail
Kommissarisch Mosche Kaplinski:
17. Januar –
14. Februar

1991

thumbnail
|13. Dan Schomron:
19. April 1987 –
1. April

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Amnon Lipkin-Schahak stirbt in Jerusalem. Amnon Lipkin-Shahak war ein General der israelischen Streitkräfte, deren Generalstabschef und Politiker in Israel.
thumbnail
Gestorben: Aharon Davidi stirbt in Kirjat Ono. Aharon Davidi war ein israelischer Brigadegeneral und Hochschullehrer. 1982 rief er das Freiwilligenprogramm Sar-El der israelischen Streitkräfte ins Leben.
thumbnail
Gestorben: Dan Schomron stirbt in Ra’anana. Dan Schomron war von 1987 bis 1991 der 13. Generalstabschef der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (Tzahal/IDF).
thumbnail
Gestorben: Mosche Lewi stirbt in Afula. Mosche Lewi war von 1983 bis 1987 der 12. Generalstabschef der israelischen Streitkräfte.
thumbnail
Gestorben: Roi Klein stirbt. Roi Klein war ein Major in der Golani-Brigade der Israelischen Streitkräfte.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die israelischen Streitkräfte werden gebildet.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Operation Litani“: Als Reaktion auf Anschläge palästinensischer Terroristen marschiert die israelische Armee in den Libanon ein.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1987

Preisträger:
thumbnail
Jitzchak Levy, IDF Spokesperson's Unit (Yitzhak-Sadeh-Preis)

1965

Erfolg > Als Vorstandsvorsitzender:
thumbnail
Meister der Israelischen Streitkräfte (Yochanan Vollach)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2008

thumbnail
Film: Waltz with Bashir ist ein dokumentarischer Trickfilm mit Elementen eines Thrillers aus der Perspektive des Regisseurs Ari Folman, der 1982 als israelischer Soldat während des ersten Libanonkrieges im Libanon stationiert war. Er basiert auf realen Interviews und Ereignissen. Der Film war 2009 in der Kategorie Bester nicht englischsprachiger Film für einen Oscar nominiert. In dieser Kategorie gewann er den Golden Globe Award und den César. Außerdem war er für die Goldene Palme nominiert.

Stab:
Regie: Ari Folman
Drehbuch: Ari Folman
Musik: Max Richter
Schnitt: Nili Feller
thumbnail
Rundfunk: Bei einem „Vergeltungsschlag“ zünden die Israelischen Streitkräfte bei dem Sender Stimme Palästinas mehrere „Sprengsätze und steckten so das Gebäude in Brand, das sie zuvor geräumt hatten“.

Tagesgeschehen

thumbnail
Mittelmeer: Israelische Streitkräfte stürmen einen Schiffskonvoi des Free Gaza Movement mit Hilfsgütern für den Gazastreifen und töten dabei mindestens neun Menschen
thumbnail
Dschenin/Westjordanland: Bei einem Militäreinsatz töten israelische Soldaten bei Dschenin Walid Obeidi (38 Jahre), einen Anführer der radikalen Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad.
thumbnail
Israel, Libanon: Die israelische Armee beendet ihren Rückzug aus dem Südlibanon, was einer der Hauptpunkte des von der UNO vermittelten Waffenstillstands-Abkommens war (UNO-Resolution 1701). Nun kann die Interimstruppe der Vereinten Nationen in Libanon mit etwa 10.000 Soldaten (?) und den offiziellen Streitkräften des Libanon die Kontrolle über den südlichen Landesteil übernehmen, in dem bisher die schiitische Hisbollah-Miliz dominiert. Diese weigert sich jedoch, ihrer dem Waffenstillstand zugrunde liegenden Entwaffnung zuzustimmen.
thumbnail
Tel Aviv/Beirut: Sowohl die israelischeArmee als auch die libanesische Hisbollah-Miliz halten sich bisher an die seit 7:00 Uhr vereinbarte Waffenruhe. Diese ist Teil einer Resolution des Weltsicherheitsrats. Darin ist u. a. vorgesehen, dass je 15.000 libanesische und internationale Soldaten anstatt der Israelis und der Hisbollah in den Südlibanon einrücken.
thumbnail
Tel Aviv: Mittels einer neu angelegten Bodenoffensive möchte Israel seine anvisierte Pufferzone im südlichen Libanon gegenüber der Hisbollah schaffen. Mit Unterstützungeinheiten marschierten die israelischen Streitkräfte bis zu sechs Kilometer in den Libanon vor. Dabei fliegt die Luftwaffe 120 Angriffe auf vermutete Hisbollah-Stellungen.

"Israelische Verteidigungsstreitkräfte" in den Nachrichten