Ján Rajtár

Ján Rajtár (* 4. April 1954 in Tesárske Mlyňany) ist ein slowakischer Provinzialrömischer Archäologe am Archäologischen Institut der Slowakischen Akademie der Wissenschaften zu Neutra. International bekannt geworden ist er durch die langjährige, systematische Erforschung des Donaukastells Iža-Leányvár.

mehr zu "Ján Rajtár" in der Wikipedia: Ján Rajtár

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Ján Rajtár wird in Tesárske Mly?any geboren. Ján Rajtár ist ein slowakischer Provinzialrömischer Archäologe am Archäologischen Institut der Slowakischen Akademie der Wissenschaften zu Neutra. International bekannt geworden ist er durch die langjährige, systematische Erforschung des Donaukastells Iža-Leányvár.

thumbnail
Ján Rajtár ist heute 64 Jahre alt. Ján Rajtár ist im Sternzeichen Widder geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2001

Laufbahn:
thumbnail
Erforschung der Umgebung des Kastells Iatrus in Bulgarien in Zusammenarbeit mit der Römisch-Germanischen Kommission, dem Archäologischen Institut der Bulgarischen Akademie der Wissenschaften zu Sofia und dem Historischen Regionalmuseum in Ruse.

1996

Veröffentlichungen:
thumbnail
Waffen und Ausrüstungsteile aus dem Holz-Erde-Lager von Iža. In: Journal of Roman Military Equipment 5, 1994 , S.? 83–95.

"Ján Rajtár" in den Nachrichten