Jacques Loeb

Jacques Loeb (* 7. April 1859 in Mayen bei Koblenz; † 11. Februar 1924 in Hamilton auf den Bermuda-Inseln) war ein deutsch-amerikanischer Biologe, der als einer der Begründer der sich etwa ab 1880 entwickelnden experimentellen Forschungsrichtung in der Biologie, der Physiologie, gilt. Er war ein Vertreter der extrem mechanistischen bzw. physikalisch-chemischen Auffassungen von den Lebenserscheinungen.

mehr zu "Jacques Loeb" in der Wikipedia: Jacques Loeb

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jacques Loeb stirbt in Hamilton auf den Bermuda-Inseln. Jacques Loeb war ein deutsch-amerikanischer Biologe, der als einer der Begründer der sich etwa ab 1880 entwickelnden experimentellen Forschungsrichtung in der Biologie, der Physiologie, gilt. Er war ein Vertreter der extrem mechanistischen bzw. physikalisch-chemischen Auffassungen von den Lebenserscheinungen.
thumbnail
Geboren: Jacques Loeb wird in Mayen bei Koblenz geboren. Jacques Loeb war ein deutsch-amerikanischer Biologe, der als einer der Begründer der sich etwa ab 1880 entwickelnden experimentellen Forschungsrichtung in der Biologie, der Physiologie, gilt. Er war ein Vertreter der extrem mechanistischen bzw. physikalisch-chemischen Auffassungen von den Lebenserscheinungen.

thumbnail
Jacques Loeb starb im Alter von 64 Jahren. Jacques Loeb war im Sternzeichen Widder geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1964

Werk:
thumbnail
The mechanistic conception of liefe. Chicago 1912. Reprint, Hg. Donald A. Fleming. Cambridge (Massachusetts)

1924

Werk:
thumbnail
Die Eiweißkörper. Berlin

1924

Werk:
thumbnail
Die Eiweißkörper, Berlin

1924

Werk:
thumbnail
Regeneration from a physico-chemical viewpoint.

1917

Werk:
thumbnail
Is species-specifity a Mendelian character?, in? : Science 45 , 191-193

"Jacques Loeb" in den Nachrichten