Jajce

Jajce (deutsch veraltet Jaitze) ist eine Stadt und Verbandsgemeinde in Zentral-Bosnien. Sie liegt etwa 70 km südlich von Banja Luka in Bosnien und Herzegowina. Jajce war vor der Eroberung durch das Osmanische Reich Sitz der Könige Bosniens. Der Name der Stadt lässt sich auf das Wort jaje für „Ei“ zurückführen.

mehr zu "Jajce" in der Wikipedia: Jajce

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Marin Leovac wird in Jajce, SFR Jugoslawien geboren. Marin Leovac ist ein kroatisch-österreichischer Fußballspieler, der derzeit beim griechischen Erstligisten PAOK Thessaloniki spielt.
thumbnail
Geboren: Mato Jajalo wird in Jajce geboren. Mato Jajalo ist ein kroatischer Fußballspieler, der seit Juli 2010 beim 1. FC Köln spielt. Nachdem er zunächst für eine Saison vom italienischen Verein AC Siena ausgeliehen war, erhielt er dort zur Saison 2011/12 einen Vierjahres-Vertrag.
thumbnail
Geboren: Bojan Tokič wird in Jajce, Jugoslawien, heute Bosnien und Herzegowina geboren. Bojan Tokič ist ein slowenischer Tischtennisprofi, der seit 2000 mit Unterbrechungen in der deutschen Bundesliga spielt.

1973

thumbnail
Geboren: Irfan Škiljan wird in Jajce, Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien geboren. Irfan Škiljan ist ein österreichischer Softwareentwickler, der in Bosnien (heute ein Landesteil von Bosnien und Herzegowina) geboren ist. Irfan Škiljan ist der Entwickler des nach seinem Vornamen benannten Freeware-Programms IrfanView, das er im Jahr 1995 als eine Vorabversion veröffentlichte.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1913

Werk > Bauwerk:
thumbnail
Krankenhaus der Bosnischen Elektrizitäts-A.G. in Jajce (Bosnien) (Josef Hoffmann (Architekt))

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1991

Ehrung:
thumbnail
Erster Preis für die beste schauspielerische Leistung im Drama Učene žene, die 21. Theateraufführung in Jajce (Selma Alispahić)

Städtepartnerschaften

"Jajce" in den Nachrichten