Jamal Woolard

Jamal Gravy Woolard (* 8. Juli 1975 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Rapper.

Woolard wuchs in Brooklyn in der Lafayette Garden-Siedlung auf. Er war in der New Yorker Untergrund-Rap-Szene als Rapper und Remixer aktiv, bis er 2004 einen Plattenvertrag mit Warner Bros. abschloss. Aus der Zusammenarbeit ging keine Veröffentlichung hervor. Im Juli 2006 wurde er im Vorfeld eines Radioauftritts in einer Show von Funkmaster Flex beim Sender Hot 97 angeschossen. Er erlitt einen Steckschuss in der linken Gesäßhälfte. Woolard ließ sich erst nach der zweistündigen Radioshow ärztlich behandeln. Als Resultat der Aktion wurde er von der Radiostation verbannt.

mehr zu "Jamal Woolard" in der Wikipedia: Jamal Woolard

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Jamal Woolard wird in Brooklyn, New York City geboren. Jamal Gravy Woolard ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Rapper.

thumbnail
Jamal Woolard ist heute 42 Jahre alt. Jamal Woolard ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Filmografie: Notorious B.I.G. ist ein biographischer Film über das Leben des Rappers Notorious B.I.G., kurz Biggie, aus dem Jahr 2009. Der Film wurde von Reggie Rock Bythewood und Cheo Hodari Coker geschrieben. Regie führte George Tillman Jr. Der Kinostart in den USA war der 16. Januar 2009.

Stab:
Regie: George Tillman Jr.
Drehbuch: Reggie Rock Bythewood
Cheo Hodari Coker
Produktion: Wayne Barrow
Edward Bates
Mark Pitts
Trish Hofmann
Voletta Wallace
Musik: Danny Elfman
Kamera: Michael Grady
Schnitt: Dirk Westervelt

Besetzung: Angela Bassett, Jamal Woolard, Anthony Mackie, Derek Luke, Naturi Naughton, Faith Evans, Lil’ Cease

"Jamal Woolard" in den Nachrichten