James Dooley

James Michael Dooley, häufig auch Jim Dooley, (* 22. August 1976 in New York City) ist ein US-amerikanischer Filmmusik-Komponist. Er arbeitet in Santa Monica in Hans Zimmers Filmmusikstudio Remote Control Productions. Im Jahr 1999 begann er für Hans Zimmer als technischer Assistent zu arbeiten. Er hat Musik für Filme wie z. B. The Time Machine, Spirit und The Da Vinci Code – Sakrileg komponiert, orchestriert oder arrangiert.

mehr zu "James Dooley" in der Wikipedia: James Dooley

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
James Dooley wird in New York City geboren. James Michael Dooley, häufig auch Jim Dooley, ist ein US-amerikanischer Filmmusik-Komponist. Er arbeitet in Santa Monica in Hans Zimmers Filmmusikstudio Remote Control Productions. Im Jahr 1999 begann er für Hans Zimmer als technischer Assistent zu arbeiten. Er hat Musik für Filme wie z. B. The Time Machine, Spirit und The Da Vinci Code – Sakrileg komponiert, orchestriert oder arrangiert.

thumbnail
James Dooley ist heute 41 Jahre alt. James Dooley ist im Sternzeichen Löwe geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Barbie in the Pink Shoes

2012

thumbnail
Film: Emily Owens (Emily Owens, M.D., Fernsehserie, 3 Episoden)

2012

thumbnail
Film: Best Friends Forever (Fernsehserie, 6 Episoden)

2012

thumbnail
Film: Mockingbird Lane (Fernsehfilm)

2012

thumbnail
Film: The Forger (deutsch: Der Fälscher) ist ein US-amerikanisches Direct-to-Video Filmdrama aus dem Jahr 2012.

Stab:
Regie: Lawrence Roeck
Drehbuch: Carlos De Los Rios
Produktion: Michael-Ryan Fletchall Craig Comstock
Musik: James Dooley
Kamera: Walt Lloyd

Besetzung: Josh Hutcherson, Hayden Panettiere, Lauren Bacall, Alfred Molina, Dina Eastwood, Scott Eastwood, Billy Boyd, Jansen Panettiere

"James Dooley" in den Nachrichten