James Benson Irwin

James Benson „Jim“ Irwin (* 17. März 1930 in Pittsburgh, Pennsylvania; † 8. August 1991 in Glenwood Springs, Colorado) war ein US-amerikanischer Astronaut und Pilot der Mondlandefähre auf der Apollo-15-Mission. Er war der achte Mensch, der den Mond betrat.

mehr zu "James Benson Irwin" in der Wikipedia: James Benson Irwin

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
James Benson Irwin stirbt in Glenwood Springs, Colorado, USA. James Benson „Jim“ Irwin war ein US-amerikanischer Astronaut und Pilot der Mondlandefähre auf der Apollo-15-Mission. Er war der achte Mensch, der den Mond betrat.
Geboren:
thumbnail
James Benson Irwin wird in Pittsburgh, Pennsylvania, USA geboren. James Benson „Jim“ Irwin war ein US-amerikanischer Astronaut und Pilot der Mondlandefähre auf der Apollo-15-Mission. Er war der achte Mensch, der den Mond betrat.

thumbnail
James Benson Irwin starb im Alter von 61 Jahren. James Benson Irwin wäre heute 88 Jahre alt. James Benson Irwin war im Sternzeichen Fische geboren.

"James Benson Irwin" in den Nachrichten