James Patterson

James Brendan Patterson (* 22. März 1947 in Newburgh, Orange County, New York) ist ein US-amerikanischer Krimiautor.

mehr zu "James Patterson" in der Wikipedia: James Patterson

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
James Patterson wird in Newburgh, Orange County geboren. James B. Patterson ist ein US-amerikanischer Krimiautor.

thumbnail
James Patterson ist heute 71 Jahre alt. James Patterson ist im Sternzeichen Widder geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Auszeichnungen:
thumbnail
International Thriller Award - Thrillermeister für seine besonderen Verdienste um das Genre Thriller

1977

Auszeichnungen:
thumbnail
Edgar Allan Poe Award - Kategorie Bestes Erstlingswerk für The Thomas Berryman Number (dt.: Der Auftrag. Rowohlt, Reinbek 1979)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Werke > Lindsay Boxer (Club der Ermittlerinnen):
thumbnail
13: Unlucky 13

2013

Werke > Alex Cross:
thumbnail
21: Cross My Heart

2013

Werke > Alex Cross:
thumbnail
20: Alex Cross, Run

2013

Werke > Lindsay Boxer (Club der Ermittlerinnen):
thumbnail
12: 12th of Never

2013

Werke > Michael Bennett:
thumbnail
6: Gone

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Alex Cross (Originaltitel Alex Cross) ist ein US-amerikanischer Thriller des Regisseurs Rob Cohen aus dem Jahr 2012 nach einem Roman von James Patterson. Die Hauptrolle als Washingtoner Polizeipsychologe Alex Cross spielte Tyler Perry. In weiteren tragenden Rollen waren Edward Burns, Matthew Fox und Jean Reno zu sehen. Im Gegensatz zu anderen Ländern schaffte es der Film in Deutschland nicht in die Kinos und erschien am 26. Februar 2013 als Direct-to-DVD Veröffentlichung.

Stab:
Regie: Rob Cohen
Drehbuch: Marc Moss, Kerry Williamson
Produktion: Bill Block
Musik: John Debney
Kamera: Ricardo Della Rosa
Schnitt: Matt Diezel, Thom Noble

Besetzung: Tyler Perry, Edward Burns, Matthew Fox, Jean Reno, Carmen Ejogo, Cicely Tyson, Rachel Nichols, John C. McGinley, Werner Daehn, Yara Shahidi

2001

thumbnail
Film: Im Netz der Spinne ist die Verfilmung des Romans Morgen Kinder wird's was geben von James Patterson. Es handelt sich nach … denn zum Küssen sind sie da um die zweite Verfilmung eines Bestsellers um den Psychologen und Polizisten Alex Cross von James Patterson.

Stab:
Regie: Lee Tamahori
Drehbuch: James Patterson, Marc Moss
Produktion: David Brown, Joe Wizan
Musik: Jerry Goldsmith
Kamera: Matthew F. Leonetti
Schnitt: Nicolas De Toth, Neil Travis

Besetzung: Morgan Freeman, Monica Potter, Michael Wincott, Dylan Baker, Mika Boorem, Anton Yelchin, Kimberly Hawthorne, Jay O. Sanders, Billy Burke, Michael Moriarty, Penelope Ann Miller

1997

thumbnail
Film: … denn zum Küssen sind sie da ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 1997. Die Literaturverfilmung basiert auf einem Roman von James Patterson. Mit Im Netz der Spinne erschien 2001 ein Prequel.

Stab:
Regie: Gary Fleder
Drehbuch: David Klass
Produktion: David Brown Joe Wizan
Musik: Mark Isham
Kamera: Aaron Schneider David Klass
Schnitt: Armen Minasian Harvey Rosenstock William Steinkamp

Besetzung: Morgan Freeman, Ashley Judd, Cary Elwes, Alex McArthur, Tony Goldwyn

1969

thumbnail
Film: Das Schloß in den Ardennen ist ein US-amerikanischer Kriegsfilm aus dem Jahr 1969 des Regisseurs Sydney Pollack. In der Hauptrolle ist der Schauspieler Burt Lancaster zu sehen.

Stab:
Regie: Sydney Pollack
Drehbuch: David Rayfiel Daniel Taradash
Produktion: John Calley Martin Ransohoff
Musik: Michel Legrand
Kamera: Henri Decaë
Schnitt: Malcolm Cooke

Besetzung: Burt Lancaster, Patrick O'Neal, Jean-Pierre Aumont, Peter Falk, Astrid Heeren, Scott Wilson, Tony Bill, Al Freeman Jr., James Patterson, Bruce Dern

"James Patterson" in den Nachrichten