Jamie Anderson (Kameramann)

James M. „Jamie“ Anderson (* in New York City) ist ein US-amerikanischer Kameramann und Enkel des US-amerikanischen Dramatikers Maxwell Anderson.

mehr zu "Jamie Anderson (Kameramann)" in der Wikipedia: Jamie Anderson (Kameramann)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Filmografie: Happy Tears ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2009. Die Uraufführung fand im Rahmen der 59. Internationalen Filmfestspiele von Berlin am 11. Februar 2009 statt.

Stab:
Regie: Mitchell Lichtenstein
Drehbuch: Mitchell Lichtenstein
Produktion: Joyce M. Pierpoline
Musik: Robert Miller
Kamera: Jamie Anderson
Schnitt: Joe Landauer

Besetzung: Parker Posey, Demi Moore, Rip Torn, Ellen Barkin, Christian Camargo, Billy Magnussen, Sebastian Roché, Victor Slezak

2006

thumbnail
Film: Comeback Season

2006

thumbnail
Filmografie: Art School Confidential (dt. etwa Vertraulicher Kunsthochschulen-Bericht) ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs Terry Zwigoff aus dem Jahr 2006. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Comic von Daniel Clowes.

Stab:
Regie: Terry Zwigoff
Drehbuch: Daniel Clowes
Produktion: John Malkovich, Lianne Halfon, Russell Smith
Musik: David Kitay
Kamera: Jamie Anderson
Schnitt: Robert Hoffman

Besetzung: Max Minghella, Sophia Myles, John Malkovich, Jim Broadbent, Matt Keeslar, Anjelica Huston, Steve Buscemi, Roxanne Hart

2004

thumbnail
Filmografie: The Girl Next Door ist eine US-amerikanische Teenie-Komödie von Regisseur Luke Greenfield aus dem Jahr 2004. Die Hauptrollen spielen Elisha Cuthbert und Emile Hirsch.

Stab:
Regie: Luke Greenfield
Drehbuch: Stuart Blumberg David T. Wagner Brent Goldberg
Produktion: Charles Gordon Harry Gittes Mark Sternberg
Musik: Paul Haslinger
Kamera: Jamie Anderson
Schnitt: Mark Livolsi

Besetzung: Elisha Cuthbert, Emile Hirsch, Timothy Olyphant, James Remar, Chris Marquette, Paul Dano, Timothy Bottoms, Donna Bullock, Amanda Swisten, Sung Hi Lee, Ulysses Lee, Olivia Wilde

2003

thumbnail
Filmografie: Bad Santa ist eine US-amerikanische Krimikomödie, bei der Terry Zwigoff Regie führte. Der Film entstand im Jahr 2003 und wurde am 18. November 2004 in Deutschland veröffentlicht.

Stab:
Regie: Terry Zwigoff
Drehbuch: Glenn Ficarra, John Requa
Produktion: Bob Weinstein John Cameron Sarah Aubrey
Musik: David Kitay
Kamera: Jamie Anderson
Schnitt: Robert Hoffman

Besetzung: Billy Bob Thornton, Tony Cox, Brett Kelly, Lauren Graham, Lauren Tom, Bernie Mac, John Ritter, Ethan Phillips, Cloris Leachman

"Jamie Anderson (Kameramann)" in den Nachrichten