Janitscharen

Die Janitscharen (osmanisch یكیچری اوجاغی, İAYeñiçeri Ocaġı, „Janitscharenkorps“, wörtlich „Feuerstelle der neuen Truppe“) waren im Osmanischen Reich die Elitetruppe der Armee. Sie stellten die Leibwache des Sultans und erreichten höchste Positionen im osmanischen Staatswesen. Die Truppen hatten ihren Ursprung im 14. Jahrhundert und wurden 1826 aufgelöst.

mehr zu "Janitscharen" in der Wikipedia: Janitscharen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Mahmud II. stirbt in Istanbul. Mahmud II. war von 1808 bis 1839 Sultan des Osmanischen Reiches. In seine Regierungszeit fallen die Autonomie Serbiens und die Unabhängigkeit Griechenlands. Dem ägyptischen Statthalter Muhammad Ali Pascha gelang es zu Lasten der Zentralregierung unter Mahmud II. seinen Einfluss auszudehnen. Auf der anderen Seite fallen in dessen Regierungszeit zahlreiche Reformen. Durch die gewaltsame Zerschlagung der Janitscharen eröffnete er den Weg zum Aufbau einer modernen Armee. Innenpolitisch strebte er eine Stärkung der Zentralgewalt an und versuchte das osmanische Reich auch durch die Schaffung vorkonstitutioneller Beratungsgremien und Einrichtungen nach europäischem Vorbild zu reformieren.
thumbnail
Gestorben: Agriolidis stirbt in Kappariana, Kreta. Agriolidis oder Agrialis war ein osmanischer Anführer der Janitscharen. Bei seinen türkischen Landsleuten war er wegen seines Mutes hoch geschätzt. Die griechische Bevölkerung hasste ihn wegen der Grausamkeiten, die er gegen sie verübt hatte. Er selbst rühmte sich Tausende Griechen mit eigener Hand getötet zu haben.
thumbnail
Geboren: Mahmud II. wird in Istanbul geboren. Mahmud II. war von 1808 bis 1839 Sultan des Osmanischen Reiches. In seine Regierungszeit fallen die Autonomie Serbiens und die Unabhängigkeit Griechenlands. Dem ägyptischen Statthalter Muhammad Ali Pascha gelang es zu Lasten der Zentralregierung unter Mahmud II. seinen Einfluss auszudehnen. Auf der anderen Seite fallen in dessen Regierungszeit zahlreiche Reformen. Durch die gewaltsame Zerschlagung der Janitscharen eröffnete er den Weg zum Aufbau einer modernen Armee. Innenpolitisch strebte er eine Stärkung der Zentralgewalt an und versuchte das osmanische Reich auch durch die Schaffung vorkonstitutioneller Beratungsgremien und Einrichtungen nach europäischem Vorbild zu reformieren.

1785

thumbnail
Geboren: Agriolidis wird geboren. Agriolidis oder Agrialis war ein osmanischer Anführer der Janitscharen. Bei seinen türkischen Landsleuten war er wegen seines Mutes hoch geschätzt. Die griechische Bevölkerung hasste ihn wegen der Grausamkeiten, die er gegen sie verübt hatte. Er selbst rühmte sich Tausende Griechen mit eigener Hand getötet zu haben.

1359

thumbnail
Gestorben: um Orhan I., Sultan des Osmanischen Reiches und Begründer der Janitscharen (* 1281)

Russland

thumbnail
Tagelange Kämpfe in der Schlacht von Molodi zwischen einer russischen Armee und dem eingedrungenen Heer des Krimkhanats, unterstützt von Janitscharen, enden mit einem Erfolg der Russen.

Osmanisches Reich

1730

thumbnail
Mahmud I. wird nach dem Patrona-Halil-Aufstand der Janitscharen gegen Ahmed III. Herrscher im osmanischen Reich.

1511

thumbnail
Im Osmanischen Reich kommt es mit Unterstützung der Janitscharen zu einem Aufstand der Brüder Korkud und Selim gegen ihren Vater, Sultan Bayezid II., und dessen Kronprinz Ahmed, der jedoch - vorläufig - niedergeschlagen wird.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1781

Werk:
thumbnail
Hulasatü'l-i'tibar, eine kritisch-satirische Geschichte des osmanisch-russischen Krieges von 1768 bis 1774. Ahmed Ibrahim war Teilnehmer von 1771 bis 1774 und erlebte so direkt alle Fehler der Janitscharen-Truppen. Das kritische Werk kursierte in vielen Abschriften bis ins 19.? Jahrhundert hinein. (Ahmed İbrahim Resmî)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Selim III., der Herrscher des Osmanischen Reiches, wird auf Druck der Janitscharen abgesetzt und Abdülhamits Sohn Mustafa IV. zum neuen Sultan bestimmt.
Großer Nordischer Krieg / Vierter Russischer Türkenkrieg:
thumbnail
Janitscharen nehmen nach heftigem Widerstand den 1709 nach einem Russlandfeldzug in das Osmanische Reich ausgewichenen schwedischen König Karl XII. im Handgemenge von Bender fest. Sultan Ahmed III. ist des Schweden politischer Intrigen überdrüssig geworden.

Musik

2013

Diskografie > Video:
thumbnail
Boat Paddle (Iwrestledabearonce)

"Janitscharen" in den Nachrichten