Janos Frecot

Janos Frecot (* 30. März 1937 in Freidorf, Rumänien) ist ein deutscher Kulturhistoriker, Kurator, Fotohistoriker, Autor und Herausgeber.



Leben




Frecot lebt seit 1947 in Berlin. Er besuchte dort das von Jesuiten geleitete Gymnasium Canisius-Kolleg. Er war in erster Ehe mit Barbara Frecot, geborene Wollheim, verheiratet, aus der zwei Kinder hervorgingen. Er lebt seit dem Ruhestand in Bad Belzig.In den 1970er Jahren war er Abteilungssekretär und Ausstellungsveranstalter an der Berliner Akademie der Künste. Zwischenzeitlich war er am Bauhaus-Archiv Berlin tätig. Frecot war auf Zuruf von Eberhard Roters Gründer und von 1978 bis 2002 Leiter der Photographischen Sammlung am Landesmuseum Berlinische Galerie.Am 10. Mai 2001 erhielt Janos Frecot das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

mehr zu "Janos Frecot" in der Wikipedia: Janos Frecot

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Janos Frecot wird in Freidorf, Rumänien geboren. Janos Frecot ist ein deutscher Kulturhistoriker, Kurator, Fotohistoriker, Autor und Herausgeber.

thumbnail
Janos Frecot ist heute 80 Jahre alt. Janos Frecot ist im Sternzeichen Widder geboren.

"Janos Frecot" in den Nachrichten