Jaqee

Jaqueline Nakiri Nalubale (* 1977 in Kampala), vor allem unter ihren Künstlernamen Jaqee bekannt, ist eine schwedisch-ugandische Sängerin. Als sie 13 Jahre alt war, floh ihre Familie mit ihr nach Schweden.

2005 veröffentlichte sie ihr Debüt-Album „Blaqalixious“, das hauptsächlich Soul- und R&B-Songs enthält. 2007 folgte „Nouvelle d´ amour“, das rockiger daher kam und den Weg zum nächsten Album „A Letter to Billie“ mit Songs von Billie Holiday einläutete. Das stellte sie mit der Bohuslän Big Band auch international vor. 2017 veröffentlichte sie ihr aktuelles Album „Fly High“.

mehr zu "Jaqee" in der Wikipedia: Jaqee

Geboren & Gestorben

1977

Geboren:
thumbnail
Jaqee wird in Kampala geboren. Jaqueline Nakiri Nalubale, vor allem unter ihren Künstlernamen Jaqee bekannt, ist eine schwedisch-ugandische Sängerin. Als sie 13 Jahre alt war, floh ihre Familie mit ihr nach Schweden.

Musik

2010

Diskografie:
thumbnail
Land of the free (Französische Neuveröffentlichung von Kokoo Girl)

2009

Diskografie:
thumbnail
Kokoo Girl

2007

Diskografie:
thumbnail
A letter to Billie

2005

Diskografie:
thumbnail
Blaqalixious

"Jaqee" in den Nachrichten