Jason Richardson (Leichtathlet)

Jason Richardson (Jason Alexander Richardson; * 4. April 1986 in Houston) ist ein US-amerikanischer Hürdenläufer, der sich auf die 110-Meter-Distanz spezialisiert hat.

Bei den Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften 2003 in Sherbrooke siegte er über 110 m Hürden und 400 m Hürden.

mehr zu "Jason Richardson (Leichtathlet)" in der Wikipedia: Jason Richardson (Leichtathlet)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jason Richardson (Leichtathlet) wird in Houston, Texas geboren. Jason Richardson ist ein US-amerikanischer Leichtathlet, der auf den Hürdensprint spezialisiert ist. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2011 in Daegu erreichte er am 29. August 2011 den bisher größten Erfolg seiner Karriere, als er sich in 13,16? s den Weltmeistertitel sicherte. Er profitierte dabei von der nachträglichen Disqualifikation des Laufschnellsten Dayron Robles. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann Richardson über 100? m Hürden die Silbermedaille.

thumbnail
Jason Richardson (Leichtathlet) ist heute 32 Jahre alt. Jason Richardson (Leichtathlet) ist im Sternzeichen Widder geboren.

"Jason Richardson (Leichtathlet)" in den Nachrichten