Jay Moriarity

Jay Moriarity (* 16. Juni 1978 in Georgia; † 15. Juni 2001 vor der Küste von Kaafu, Malediven) war ein Surfer aus Santa Cruz (Kalifornien).

Moriarity wurde durch das Surfen in Mavericks (Half Moon Bay, Kalifornien) bekannt. 1994 erfasste, direkt nach dem Anpaddeln, starker Wind sein Board und er stürzte vier Stockwerke in die Tiefe. Ein Foto, das ihn dabei mit weit ausgebreiteten Armen zeigt, ging als Cover des US-amerikanischen "Surfer"-Magazins um die Welt.

mehr zu "Jay Moriarity" in der Wikipedia: Jay Moriarity

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Jay Moriarity stirbt vor der Küste von Kaafu, Malediven. Jay Moriarity war ein Surfer aus Santa Cruz (Kalifornien).
Geboren:
thumbnail
Jay Moriarity wird in Georgia geboren. Jay Moriarity war ein Surfer aus Santa Cruz (Kalifornien).

thumbnail
Jay Moriarity starb im Alter von 23 Jahren. Jay Moriarity wäre heute 39 Jahre alt. Jay Moriarity war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

Film:
thumbnail
Mavericks -Lebe deinen Traum ist ein biografischer Spielfilm von Curtis Hanson und Michael Apted aus dem Jahr 2012 über das Leben des amerikanischen Surfers Jay Moriarity.

Stab:
Regie: Curtis Hanson Michael Apted
Drehbuch: Kario Salem Jim Meenaghan
Produktion: Curtis Hanson Mark Johnson Brandon Hooper Jim Meenaghan
Musik: Chad Fischer
Kamera: Bill Pope

Besetzung: Jonny Weston, Gerard Butler, Elisabeth Shue, Abigail Spencer, Leven Rambin, Taylor Handley, Scott Eastwood

"Jay Moriarity" in den Nachrichten