Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Filmografie: The Tree of Life (Originaltitel: The Tree of Life, dt.: „Der Baum des Lebens“) ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs Terrence Malick aus dem Jahr 2011. Das Drama, für das Malick auch das Drehbuch verfasste, schildert eine Familientragödie aus Texas und gibt dieser durch Zitate aus dem biblischen Buch Hiob einen spirituellen Rahmen. Die Familiengeschichte wird fragmentarisch aus der Sicht des erwachsenen Sohnes (gespielt von Sean Penn) erzählt, mit Natur- und Trickaufnahmen kombiniert und mit existenziellen Fragen aus dem Off unterlegt. In weiteren Rollen sind Brad Pitt und Jessica Chastain als Eltern zu sehen. Der Film wurde von den Firmen Cottonwood Pictures, Plan B Entertainment und River Road Entertainment produziert und feierte seine Premiere am 16. Mai 2011 im Wettbewerb der 64. Filmfestspiele von Cannes. Dort wurde The Tree of Life mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. 2012 folgten drei Oscar-Nominierungen.

Stab:
Regie: Terrence Malick
Drehbuch: Terrence Malick
Produktion: Dede Gardner, Sarah Green, Bill Pohlad, Grant Hill, Brad Pitt
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Emmanuel Lubezki
Schnitt: Billy Weber, Hank Corwin, Jay Rabinowitz, Daniel Rezende, Mark Yoshikawa

Besetzung: Brad Pitt, Sean Penn, Jessica Chastain, Fiona Shaw, Irene Bedard, Hunter McCracken, Laramie Eppler, Tye Sheridan, Kari Matchett, Joanna Going

2009

thumbnail
Filmografie: Women Without Men (persisch ‏زنان بدون مردان‎ / Zanān bedun-e mardān) ist der erste Spielfilm der iranisch-stämmigen Fotografin und Videokünstlerin Shirin Neshat aus dem Jahr 2009. Das Drama ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Shahrnush Parsipur und erzählt von den Schicksalen mehrerer iranischer Frauen zur Zeit des Militärputsches im Jahr 1953.

Stab:
Regie: Shirin Neshat
Drehbuch: Shirin Neshat, Shoja Azari
Produktion: Susanne Marian (Essential Filmproduktion), Martin Gschlacht (coop 99 ), Philippe Bober (Parisienne de Production)
Musik: Ryūichi Sakamoto
Kamera: Martin Gschlacht
Schnitt: George Cragg, Jay Rabinowitz, Julia Wiedwald, Patrick Lambertz, Christof Schertenleib, Sam Neave

Besetzung: Shabnam Tolouei, Pegah Ferydoni, Arita Shahrzad, Orsolya Tóth, Bijan Daneshmand, Shahrnush Parsipur

2008

thumbnail
Film: Explicit Ills

2007

thumbnail
Filmografie: I’m Not There ist eine Filmbiografie über Bob Dylan aus dem Jahr 2007. Regie führte Todd Haynes, der gemeinsam mit Oren Moverman das Drehbuch schrieb.

Stab:
Regie: Todd Haynes
Drehbuch: Todd Haynes, Oren Moverman
Produktion: John Goldwyn, Jeff Rosen, John Sloss, James D. Stern, Christine Vachon
Musik: Bob Dylan
Kamera: Edward Lachman
Schnitt: Jay Rabinowitz

Besetzung: Christian Bale, Cate Blanchett, Marcus Carl Franklin, Richard Gere, Heath Ledger, Ben Whishaw, Charlotte Gainsbourg, David Cross, Bruce Greenwood, Julianne Moore, Michelle Williams

"Jay Rabinowitz (Cutter)" in den Nachrichten