Jazzgesang

Jazzgesang bezeichnet die Interpretation von Jazz mit Mitteln des Gesangs und insofern auch spezifische, in der Geschichte des Jazz sich ändernde Ausdrucksformen.

mehr zu "Jazzgesang" in der Wikipedia: Jazzgesang

Die 1950er und 1960er Jahre > Deutsche Modelle

1958

thumbnail
Mercedes-Benz 300 SL (Roadster)

Eine Auswahl klassischer Jazzsongs

1961

thumbnail
Carmen McRae: Yesterdays. Trav'lin Light

1960

thumbnail
Helen Humes: Stardust. I Got it Bad and That Ain’t Good /

1960

thumbnail
Billy Eckstine: Moonlight in Vermont

1960

thumbnail
Peggy Lee: I’m Gonna Go Fishing

1956

thumbnail
Rosemary Clooney: Sophisticated Lady

Rundfunk, Film & Fernsehen

1979

Film:
thumbnail
The North Avenue Irregulars (Patsy Kelly)

Geschichte > Kurzübersicht über die wechselnden Bezeichnungen

1979

thumbnail
SCCA/CART Indy Car Series (Champ Car)

Maßgebliche Alben des Jazzgesangs

1999

thumbnail
Karin Krog und John Surman: Bluesand

1994

thumbnail
Dee Dee Bridgewater: Love and Peace: A Tribute to Horace Silver

1988

thumbnail
Cassandra Wilson: Blue Skies

1986

thumbnail
Norma Winstone: Somewhere Called Home

1984

thumbnail
Bobby McFerrin: The Voice

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2007

Ehrung:
thumbnail
Prix Walo für "Die Herbstzeitlosen" - Bester Film, beste Schauspielerin (Bettina Oberli)

1979

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Diskografie (Solokarriere) > Studioalben:
thumbnail
Get Lucky (Mark Knopfler)

1804

Leben > Bautätigkeiten:
thumbnail
kauf er das Haus in der „Schulgasse 6“, baute es um und nutzte es als Salzspeicher, Wohnhaus und Theater (Die spätere Universitätsbibliothek). (Johann Andreas von Traitteur)

"Jazzgesang" in den Nachrichten