Jean-Baptiste Colbert

Jean-Baptiste Colbert, Marquis de Seignelay (* 29. August 1619 in Reims; † 6. September 1683 in Paris) war ein französischer Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus (Colbertismus). Er kann zur vorklassischen Ökonomie gezählt werden. Unter dem „SonnenkönigLudwig XIV. war er erfolgreicher Finanzminister. Er sanierte den Staatshaushalt, um die sehr hohen Aufwendungen vor allem für den König selbst, den Hofstaat, das Militär und dessen Kriegszüge zu finanzieren. Colbert schuf die Basis der französischen Wirtschafts- und Kolonialpolitik. Er war verheiratet mit Marie Charon de Ménars.

mehr zu "Jean-Baptiste Colbert" in der Wikipedia: Jean-Baptiste Colbert

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jean-Baptiste Colbert stirbt in Paris. Jean-Baptiste Colbert, Marquis de Seignelay war ein französischer Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus (Colbertismus). Er kann zur vorklassischen Ökonomie gezählt werden. Unter dem „Sonnenkönig“ Ludwig XIV. war er erfolgreicher Finanzminister. Er sanierte den Staatshaushalt, um die sehr hohen Aufwendungen vor allem für den König selbst, den Hofstaat, das Militär und dessen Kriegszüge zu finanzieren. Colbert schuf die Basis der französischen Wirtschafts- und Kolonialpolitik.
thumbnail
Geboren: Jean-Baptiste Colbert wird in Reims geboren. Jean-Baptiste Colbert, Marquis de Seignelay war ein französischer Staatsmann und der Begründer des Merkantilismus (Colbertismus). Er kann zur vorklassischen Ökonomie gezählt werden. Unter dem „Sonnenkönig“ Ludwig XIV. war er erfolgreicher Finanzminister. Er sanierte den Staatshaushalt, um die sehr hohen Aufwendungen vor allem für den König selbst, den Hofstaat, das Militär und dessen Kriegszüge zu finanzieren. Colbert schuf die Basis der französischen Wirtschafts- und Kolonialpolitik.

thumbnail
Jean-Baptiste Colbert starb im Alter von 64 Jahren. Jean-Baptiste Colbert war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Politik & Weltgeschehen

1661

thumbnail
Jean-Baptiste Colbert beginnt im Auftrag von Ludwig XIV. mit der Ausarbeitung des Gesetzeswerks Code Louis.

Europäische Kolonien

thumbnail
Ludwig XIV. erteilt auf Initiative von Jean-Baptiste Colbert ein Privileg zur Gründung der Französischen Ostindienkompanie nach dem Vorbild der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Das Privileg umfasst unter anderem das Monopol auf den Handel, das Besitzrecht auf eroberte Gebiete, das Recht zur Ausrüstung von Handels- und Kriegsschiffen, zur Aufstellung eigener Truppen, das Recht zum Schlagen eigener Münzen sowie eine eigene Gerichtsbarkeit.

Wissenschaft & Technik

1666

thumbnail
In Frankreich erfolgt die Gründung der naturwissenschaftlichen Académie royale des science durch Jean-Baptiste Colbert.

Frankreich

1667

thumbnail
Der zivilrechtliche Teil des von Jean-Baptiste Colbert im Auftrag von Ludwig XIV. erarbeiteten Code Louis wird herausgegeben.

Amerika

1681

Amerikanische Kolonien:
thumbnail
Colbert, Finanzminister Ludwigs XIV. beginnt mit seiner Senegal-Kompanie / Französischen Westindien-Kompanie den Sklavenhandel nach Französisch-Westindien.

"Jean-Baptiste Colbert" in den Nachrichten