Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Jean-Jacques Annaud wird in Draveil, Frankreich geboren. Jean-Jacques Annaud ist ein französischer Regisseur.

thumbnail
Jean-Jacques Annaud ist heute 73 Jahre alt. Jean-Jacques Annaud ist im Sternzeichen Waage geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2015

thumbnail
Film: Der Zorn der Wölfe. Nach dem Roman von Jiang Rong.

2011

thumbnail
Film: Black Gold ist ein Monumentalfilm des französischen Regisseurs Jean-Jacques Annaud, welcher auch das Drehbuch schrieb. Im Zentrum der fiktiven Handlung stehen zwei verfeindete Königreiche auf der Arabischen Halbinsel, welche zu Beginn des 20. Jahrhunderts um einen ölreichen Landstrich kämpfen. Der Film basiert auf dem Roman Der schwarze Durst des Schweizer Schriftstellers Hans Ruesch. Die meisten Aufnahmen entstanden in Katar und Tunesien.

Stab:
Regie: Jean-Jacques Annaud
Drehbuch: Jean-Jacques Annaud
Produktion: Tarak Ben Ammar
Musik: James Horner
Kamera: Jean-Marie Dreujou
Schnitt: Hervé Schneid

Besetzung: Tahar Rahim, Akin Gazi, Mark Strong, Antonio Banderas, Freida Pinto, Riz Ahmed, Lofti Dzri, Eriq Ebouaney

2011

thumbnail
Film: Black Gold (Or Noir)

2007

thumbnail
Film: Seine Majestät das Schwein (Sa majesté Minor)

2004

thumbnail
Film: Zwei Brüder ist ein Spielfilm des französischen Regisseurs Jean-Jacques Annaud aus dem Jahr 2004. Nach seinem erfolgreichen Film Der Bär (1988) widmete sich Annaud wieder dem Tierspielfilm und stellt zwei Tiger-Brüder in den Mittelpunkt, die als Kinder voneinander getrennt werden und erst im Erwachsenenalter wieder zueinander finden. Der Film wurde unter anderem von Pathé und TF1 in Zusammenarbeit mit Canal+ produziert und feierte seine Uraufführung am 7. April 2004 in Belgien, Frankreich und der französischsprachigen Schweiz. In Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz startete Zwei Brüder am 16. September 2004 in den Kinos, in Österreich einen Tag später.

Stab:
Regie: Jean-Jacques Annaud
Drehbuch: Alain Godard, Jean-Jacques Annaud
Produktion: Pathé (Xavier Castano)
Musik: Stephen Warbeck
Kamera: Jean-Marie Dreujou
Schnitt: Noëlle Boisson

Besetzung: Guy Pearce, Jean-Claude Dreyfus, Philippine Leroy-Beaulieu, Freddie Highmore, David Gant, Oanh Nguyen, Moussa Maaskri, Vincent Scarito, Mai Anh Lê, Jaran Phetjareon, Stéphanie Lagarde

"Jean-Jacques Annaud" in den Nachrichten