Jean-Yves Lechevallier

Jean-Yves Lechevallier, [ʒɑ̃ iv ləʃəvæljeɪ] (* 1946 in Rouen, Frankreich), ist ein französischer Bildhauer und Maler.

Er war im Jahre 1977 Gewinner des Kunst-Wettbewerbes Flamme von Europa, der von der Robert Schuman Stiftung für Europa anlässlich des 20. Jahrestag des Vertrags von Rom (1957) durchgeführt wurde. Das Projekt wird von Jean Monnet unterstützt.

mehr zu "Jean-Yves Lechevallier" in der Wikipedia: Jean-Yves Lechevallier

Geboren & Gestorben

1946

Geboren:
thumbnail
Jean-Yves Lechevallier wird in Rouen, Frankreich geboren. Jean-Yves Lechevallier, , ist ein französischer Bildhauer und Maler.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Werk:
thumbnail
Red Love

2007

Werk:
thumbnail
Brunnen Fungia, Draguignan

2007

Werk:
thumbnail
Brunnen Spirale in Saint-Tropez.

2002

Werk:
thumbnail
Structuration F1 Ferrari für Ferrari in Maranello, Italien, unter Verwendung eines echten Formel-1-Wagens

1992

Werk:
thumbnail
Point d'orgue, Tunnel nach Monaco.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ausstellungen und Auszeichnungen:
thumbnail
Sentiers de la Sculpture, Polo Club Saint-Tropez.

1999

Ausstellungen und Auszeichnungen:
thumbnail
Salon de Mai, Paris

1995

Ausstellungen und Auszeichnungen:
thumbnail
Chapelle Saint-Jean-Baptiste de Saint-Jeannet. (Galerie Quadrige)

1993

Ausstellungen und Auszeichnungen:
thumbnail
Stadtmuseum Mougins (Skulpturen, Gemälde und Pastelle).

1993

Ausstellungen und Auszeichnungen:
thumbnail
Für die Fujisankei Utsukushi-Ga-Hara in Japan (Humakos V) ausgewählt vom Hakone Open-Air Museum.

"Jean-Yves Lechevallier" in den Nachrichten