Jean Giraudoux

Jean Hyppolyte Giraudoux (* 29. Oktober 1882 in Bellac, Haute-Vienne; † 31. Januar 1944 in Paris) war ein französischer Berufsdiplomat, Drehbuchautor und Schriftsteller. Als solcher war er vor allem für die Entwicklung des französischen Theaters der Zwischenkriegszeit sehr bedeutsam.

mehr zu "Jean Giraudoux" in der Wikipedia: Jean Giraudoux

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1939

Lebenslauf > Zweiter Weltkrieg und Tod (1940–1944):
thumbnail
Seine langjährige Begeisterung für die deutsche Kultur hatte in den 1930er Jahren schon stark nachgelassen und seine Ondine bedeutete schließlich seinen endgültigen Abschied von der Vorstellung einer «âme franco-allemande» (deutsch-französischen Seele).

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jean Giraudoux stirbt in Paris. Jean Hyppolyte Giraudoux war ein französischer Berufsdiplomat, Drehbuchautor und Schriftsteller. Als solcher war er vor allem für die Entwicklung des französischen Theaters der Zwischenkriegszeit sehr bedeutsam.
thumbnail
Geboren: Jean Giraudoux wird in Bellac, Haute-Vienne geboren. Jean Hyppolyte Giraudoux war ein französischer Berufsdiplomat, Drehbuchautor und Schriftsteller. Als solcher war er vor allem für die Entwicklung des französischen Theaters der Zwischenkriegszeit sehr bedeutsam.

thumbnail
Jean Giraudoux starb im Alter von 61 Jahren. Jean Giraudoux war im Sternzeichen Skorpion geboren.

"Jean Giraudoux" in den Nachrichten