Jeff Beck

Jeff Beck (* 24. Juni 1944 in Wallington, London Borough of Sutton; eigentlich Geoffrey Arnold Beck) ist ein britischer Rock-Gitarrist und mehrfacher Grammy-Preisträger. Der Rolling Stone listete ihn 2011 auf Platz fünf der 100 besten Gitarristen aller Zeiten.

mehr zu "Jeff Beck" in der Wikipedia: Jeff Beck

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Jeff Beck wird in Wallington, London Borough of Sutton geboren. Jeff Beck ist ein britischer Rock-Gitarrist und mehrfacher Grammy-Preisträger.

thumbnail
Jeff Beck ist heute 73 Jahre alt. Jeff Beck ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1968

Auflösung:
thumbnail
The Yardbirds sind eine englische Rockband, in der die später berühmt gewordenen Rockgitarristen Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page Mitglieder waren.

1962

Gründung:
thumbnail
The Yardbirds sind eine englische Rockband, in der die später berühmt gewordenen Rockgitarristen Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page Mitglieder waren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Musik

2010

Diskografie:
thumbnail
Rock'n'Roll Party: Honouring Les Paul - Live

2010

Diskografie:
thumbnail
Emotion & Commotion

2008

Diskografie:
thumbnail
Jeff Beck Performing This Week… Live at Ronnie Scott's Jazz Club (mit Tal Wilkenfeld) (DE: #71)

2007

Diskografie:
thumbnail
Official Bootleg USA '06 (Blu-Spec)

2006

Diskografie:
thumbnail
Live at B. B. King´s Blues Club

Rundfunk, Film & Fernsehen

1993

thumbnail
Film: Blue Chips ist ein US-amerikanischer Sportfilm unter der Regie von William Friedkin aus dem Jahr 1993. Nick Nolte spielt darin einen Trainer einer College-Basketballmannschaft. Die bekannten Basketballspieler Shaquille O’Neal, Penny Hardaway und Matt Nover verkörpern Nachwuchstalente.

Stab:
Regie: William Friedkin
Drehbuch: Ron Shelton
Produktion: Ron Shelton
Musik: Jeff BeckNile Rodgers
Kamera: Tom Priestley Jr.
Schnitt: Robert K. Lambert

Besetzung: Nick Nolte, Shaquille O’Neal, Mary McDonnell, Ed O’Neill, J.T. Walsh, Alfre Woodard, Bob Cousy, Matt Nover, Penny Hardaway

1991

thumbnail
Film: Ein Papst zum Küssen (Originaltitel: The Pope Must Die(t)) ist ein britischer Spielfilm der Gattung Komödie aus dem Jahr 1991. Der Regisseur war Peter Richardson, das Drehbuch schrieben Peter Richardson und Pete Richens. Die Hauptrollen spielten Robbie Coltrane, Beverly D'Angelo und Herbert Lom.

Stab:
Regie: Peter Richardson
Drehbuch: Peter Richardson, Pete Richens
Produktion: Nik Powell, Bob Weinstein, Harvey Weinstein, Michael White
Musik: Jeff Beck, Anne Dudley
Kamera: Frank Gell
Schnitt: Katherine Wenning

Besetzung: Robbie Coltrane, Beverly D'Angelo, Herbert Lom, Alex Rocco, Khedija Sassi, Balthazar Getty, Peter Richardson

"Jeff Beck" in den Nachrichten