Jefferson Davis

Jefferson Finis Davis (* 3. Juni 1808 in Fairview, Kentucky; † 6. Dezember 1889 in New Orleans, Louisiana) war ein US-amerikanischer Politiker, von 1861 bis 1865 der einzige Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika und damit Führer der Südstaaten im Sezessionskrieg. Zuvor hatte er in den Vereinigten Staaten als Senator für Mississippi und von 1853 bis 1857 als Kriegsminister gewirkt. Davis gehörte der Demokratischen Partei an.

mehr zu "Jefferson Davis" in der Wikipedia: Jefferson Davis

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

Vereinigte Staaten von Amerika:
thumbnail
Der Südstaaten-Präsident Jefferson Davis wird mit Familie und Gefolge von Truppen der Union in Georgia gefangen genommen.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jefferson Davis stirbt in New Orleans, Louisiana. Jefferson Finis Davis war ein US-amerikanischer Politiker, von 1861 bis 1865 der einzige Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika und damit Führer der Südstaaten im Sezessionskrieg. Zuvor hatte er in den Vereinigten Staaten als Senator für Mississippi und von 1853 bis 1857 als Kriegsminister gewirkt.
thumbnail
Geboren: Jefferson Davis wird in Fairview, Kentucky geboren. Jefferson Finis Davis war ein US-amerikanischer Politiker, von 1861 bis 1865 der einzige Präsident der Konföderierten Staaten von Amerika und damit Führer der Südstaaten im Sezessionskrieg. Zuvor hatte er in den Vereinigten Staaten als Senator für Mississippi und von 1853 bis 1857 als Kriegsminister gewirkt.

thumbnail
Jefferson Davis starb im Alter von 81 Jahren. Jefferson Davis war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Amerika

Nordamerika:
thumbnail
Die Bevölkerung wählt Jefferson Davis zum Präsidenten der Konföderierten Staaten von Amerika.

"Jefferson Davis" in den Nachrichten