Jekaterinburg

Jekaterinburg (russischЕкатеринбу́рг, Audio-Datei / Hörbeispielanhören?/i; 1924–1991 Swerdlowsk, russisch Свердло́вск, hist. auch Katharinenburg) ist eine wichtige Industrie- und Universitätsstadt am Uralgebirge in Russland mit 1.349.772 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010) und ist somit viertgrößte Stadt des Landes.

Jekaterinburg liegt am Fluss Isset nur knapp 40 Kilometer östlich der imaginären Trennlinie zwischen Europa und Asien, welche im Westen bei der Stadt Perwouralsk verläuft. An dieser Stelle steht eine Europa-Asien-Säule. Die natürliche Grenze wird vom Ural gebildet. Der Zeitunterschied zu Moskau beträgt zwei Stunden und zu Mitteleuropa vier Stunden (bzw. drei Stunden während der mitteleuropäischen Sommerzeit).

mehr zu "Jekaterinburg" in der Wikipedia: Jekaterinburg

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Klawdija Sergejewna Bojarskich stirbt in Jekaterinburg. Klawdija Sergejewna Bojarskich war eine Skilangläuferin, die in den 1960er Jahren für die Sowjetunion startete.
thumbnail
Gestorben: Eduard Moissejewitsch Schafranski stirbt in Jekaterinburg. Eduard Moissejewitsch Schafranski, russisch ?????? ????????? ???????????, englische Transkription: Eduard Shafransky, war ein russischer klassischer Gitarrist und Komponist.
thumbnail
Geboren: Julija Wjatscheslawowna Lipnizkaja wird in Jekaterinburg geboren. Julija Wjatscheslawowna Lipnizkaja ist eine russische Eiskunstläuferin, die im Einzellauf startet. Mit der russischen Mannschaft wurde sie 2014 als jüngste Eiskunstläuferin aller Zeiten im Alter von 15 Jahren Olympiasiegerin. Sie ist die Europameisterin des Jahres 2014.
thumbnail
Geboren: Maxim Pawlowitsch Kowtun wird in Jekaterinburg geboren. Maxim Pawlowitsch Kowtun ist ein russischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startet.
thumbnail
Gestorben: Awet Terterjan stirbt in Jekaterinburg. Awet Terterjan war ein armenischer Komponist.

Russland

thumbnail
In Jekaterinburg wird die Zarenfamilie erschossen.
thumbnail
Wassili Tatischtschew gründet die Stadt Jekaterinburg.

Beschreibung

1930

thumbnail
Hotel Isset in Jekaterinburg (Konstruktivismus (Architektur))

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1941

Publikation > Bücher:
thumbnail
Degenerati u wlasti , Moskau, Krasnojarsk , Magadan 1942, repr. Moskau 1993; m.d.T. Krowawaja schajka degeneratow auch Swerdlowsk 1942. (Arthur Kronfeld)

1900

Werk:
thumbnail
? Esenco kaj estonteco de la ideo de lingvo internacia. Jekaterinburg 1994. (Ludwik Lejzer Zamenhof)

Geschichte > Ausbau

1942

thumbnail
kurzer Abschnitt im Stadtgebiet von Swerdlowsk (Personenbahnhof–Rangierbahnhof, 3? km) (Transsibirische Eisenbahn)

Politik & Weltgeschehen

Politik:
thumbnail
Abschuss eines US- Aufklärungsflugzeugs vom Typ U-2 über Swerdlowsk durch sowjetische Streitkräfte. Bekanntgegeben am 5. Mai. Der US-Pilot Francis Gary Powers überlebt; er wird am m 10. Februar 1962 gegen den Spion Rudolf Abel ausgetauscht

Strategien der USA / NATO

1945

thumbnail
beauftragte US-Präsident Harry S. Truman die US Air Force einen Operationsentwurf für einen möglichen Krieg mit der UdSSR auszuarbeiten. Im Dezember wurde unter Führung von General Dwight Eisenhower der Plan Operation Totality (JIC 329/1) ausgearbeitet, der bei einem sowjetischen Überraschungsangriff den Abwurf von bis zu 30 Atombomben auf 20 sowjetische Städte vorsah. Hierzu zählten: Moskau, Gorki, Kuibyschew, Swerdlowsk, Nowosibirsk, Omsk, Saratow, Kasan, Leningrad, Baku, Taschkent, Tscheljabinsk, Nischni Tagil, Magnitogorsk, Molotow/Perm, Tiflis, Stalinsk/Nowokusnezk, Grosny, Irkutsk und Jaroslawl.Damit sollte Zeit für eine Mobilmachung der konventionellen Streitkräfte gewonnen werden. Dieser Plan wurde bis Mai 1948 mehrmals ergänzt, im Dezember 1948 sah er bereits den Abwurf von 133 Atombomben auf 20 sowjetische Städte vor. Im Falle einer Eskalation einer Krise war auch ein Präventivschlag (First Strike) gegen die Sowjetunion vorgesehen. (Nuklearstrategie)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1988

Gründung:
thumbnail
Agatha Christie oder Agata Kristi (russisch? Агата Кристи) ist eine russische Gothic-Rock-Band unter der Leitung der Brüder Wadim und Gleb Samoilow, die 1988 in Swerdlowsk gegründet wurde. Sie ist nach der britischen Schriftstellerin Agatha Christie benannt.

Städtepartnerschaften

1992

thumbnail
RusslandJekaterinburg (Russland), seit (San José (Kalifornien))

Kunst & Kultur

2005

Ausstellungen in Auswahl > Ausstellungen zum KZ Engerhafe:
thumbnail
Museum für Gegenwartskunst, Jekaterinburg/Russland (Herbert Müller (Ostfriesland))

"Jekaterinburg" in den Nachrichten