Jelena Wiktorowna Panowa

Jelena Panowa, 2010
Bild: Popov, Mikhail

Jelena Wiktorowna Panowa (russischЕлена Викторовна Панова; * 9. Juni 1977 in Archangelsk) ist eine russische Schauspielerin.

Jelena Panowa wurde am Tschechow-Kunsttheater Moskau ausgebildet. Im deutschsprachigen Raum wurde sie 1999 durch die Rolle der Irina im Film Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz bekannt. 2001 erhielt sie den russischen Staatspreis.

mehr zu "Jelena Wiktorowna Panowa" in der Wikipedia: Jelena Wiktorowna Panowa

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Jelena Wiktorowna Panowa wird in Archangelsk geboren. Jelena Wiktorowna Panowa ist eine russische Schauspielerin.

thumbnail
Jelena Wiktorowna Panowa ist heute 40 Jahre alt. Jelena Wiktorowna Panowa ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1999

Film:
thumbnail
Beresina oder Die letzten Tage der Schweiz (CH, 1999) ist eine Satire von Daniel Schmid. Der Film parodiert Schweizer Klischees und die Schweizer Wirklichkeit, insbesondere die der höheren gesellschaftlichen Kreise.

Stab:
Regie: Daniel Schmid
Drehbuch: Martin Suter
Produktion: Peter Spoerri
Musik: Carl Hänggi
Kamera: Renato Berta
Schnitt: Daniela Roderer

Besetzung: Yelena Panova, Martin Benrath, Geraldine Chaplin, Ulrich Noethen, Ivan Desny

"Jelena Wiktorowna Panowa" in den Nachrichten